Auf dieser Seite:
Noch ein See?
Anfahrt zum Dammbereich
Verticalp fun park
Damm und See
Schnee im Juni
Activités
Fragen & Antworten

Angebote für Ihren Urlaub
50€ Coupon auf Airbnb
-15% auf booking.com
Gutschein bis zu 100€ auf Belvilla
Camping-Angebot
See und Emosson-Staudamm

Emosson Staudamm und See

Kategorie: Roadtrip Schweiz


Noch ein See?


Westlich des Wallis liegt der Emossonsee mit seinem gleichnamigen Staudamm. Noch ein See? Tatsächlich gibt es in der Schweiz viele Seen. Noch ein Damm? Auch in der Schweiz gibt es viele Staudämme. Warum solltest du hier anhalten? Für mich war der erste Grund praktisch, der Damm war mehr oder weniger auf dem Weg, aber es war doch keine schlechte Sache. Der Staudamm und der See wurden in einen kleinen Funpark (Verticalp) umgewandelt, der die Kinder begeistern wird. Auf dem Programm stehen ein kleiner Zug, eine große Standseilbahn, eine kleine Standseilbahn und eine herrliche Aussicht auf die Region. Wir sind Mitte Juni dorthin gefahren und das Gebiet war mit einer dicken Schneedecke bedeckt!


Reisedaten:
Juni 2016


Besuchsdauer
1 Tag




Anfahrt zum Dammbereich


Der Damm ist vom Bahnhof Le Chatelard aus zugänglich, von dort aus kann man mit der Standseilbahn zum Damm fahren. Sie können den Bahnhof Le Chatelard mit dem Auto oder mit dem Zug von Martigny aus erreichen, aber die Bahnfahrt ist ziemlich teuer, so dass das Auto die einfachste Möglichkeit bleibt. Wenn Sie sich nicht für den Verticalp Park interessieren, können Sie die Straße nach Guele nehmen, die Sie zu einem hohen Parkplatz mit Blick auf den Staudamm führt. Der Damm ist etwa vierzig Kilometer von Martigny entfernt, die Straße steigt ziemlich stark an, ist aber in sehr gutem Zustand.





Verticalp fun park


Der Verticalp-Park umgibt das Staudammgelände und ist nur mit dem Zug vom Bahnhof Chatelard aus erreichbar, der Zugang zum Gelände kostet etwas weniger als 30 Euro pro Erwachsener und etwa die Hälfte für Kinder, was ein großes Budget für große Familien darstellen könnte. Die Reise erfolgt in drei Etappen und wir starten mit einer Standseilbahn vom Chatelard, gefolgt von einem malerischen Zug und schließlich einer kleinen Standseilbahn, um den Damm zu erreichen. Sie können jeden Schritt des Weges für einen Spaziergang anhalten und die Landschaft genießen, aber behalten Sie Ihre Uhr im Auge, da Züge und Standseilbahnen strenge Zeitpläne haben. In der Saison gab es wirklich nicht viele Leute und wir hatten sogar die Standseilbahn für uns selbst. Verticalp ist teuer genug für eine kurze Zugfahrt, aber es ist ein großartiges Erlebnis, besonders wenn man mit Kindern reist.



Damm und See


Der Emosson-Staudamm ist nicht der grösste Staudamm der Schweiz, aber seine Grösse ist beeindruckend, die Betonfassade ist 180 m hoch und an der Spitze des Staudamms sind Sie über 2000 m hoch. Die Aussicht auf die Umgebung ist großartig und da das Gebiet nicht sehr dicht besiedelt ist, ist die Landschaft außerhalb des Staudamms ziemlich gut erhalten.

Der Verticalp-Zug ist nicht die einzige Attraktion in der Gegend, man kann natürlich auch wandern, aber Vorsicht, die beiden Hauptwanderungen sind in die Kategorie "schwierig" eingestuft. Die komplette Wanderung dauert mehrere Stunden, einschließlich eines 5-stündigen Spaziergangs, um den Ort zu entdecken, an dem Sie Spuren von Dinosaurierspuren sehen können. So weit sind wir nicht gegangen, mit einem 4-jährigen Kind ist das nicht möglich und es lag sowieso zu viel Schnee.

Es ist jedoch problemlos möglich, den See zu Fuß zu umrunden. Zum Beispiel kann man auf dem Damm spazieren gehen und einen Weg nehmen, der in einigen hundert Metern Entfernung zu einem kleineren Damm führt. Wer die Kruste brechen möchte, kann an der ersten und zweiten Standseilbahn essen (oben).

Lac et barrage d'Emosson photo

Schnee im Juni


Wir waren Mitte Juni 2016 am Emosson-Staudamm, es waren fast 30°C im Tal, aber auf der Höhe des Staudamms lag die Temperatur unter 10°C und eine dicke Schneedecke (über 50cm) bedeckte die Landschaft. Zwei Wochen vor unserer Ankunft hatte es in der Region heftige Schneefälle gegeben, was zu dieser Jahreszeit recht überraschend ist. Der See war fast leer, weil der Schnee noch nicht geschmolzen war, so dass die Landschaft eher lunar ist. Der Schnee blockierte auch den Zugang zu bestimmten Straßen, so dass es besser ist, sich vor dem Klettern zu erkundigen, um solche Überraschungen zu vermeiden. Insgesamt bin ich sehr froh, dass ich dort gewesen bin, denn Schnee oder kein Schnee, der Platz ist den Umweg wert und die Kombination von Wandern und Zug wird es auch den Jüngsten ermöglichen, ihn zu genießen.




Lac et barrage d'Emosson photo



Activités






Bemerkungen

Beteiligen Sie sich an der Diskussion / Stellen Sie Ihre Fragen

Ihr Kommentar wird nach der Validierung veröffentlicht. In meiner Freizeit antworte ich auf über 1500 Kommentare pro Jahr, daher kann ich nicht immer sehr schnell antworten. Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.









Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Antwort veröffentlicht wird