Auf dieser Seite:
Preis Amazfit X Curved
Auspacken
Erste Konfiguration
Feinschliff
Konnektivität
Akku-Autonomie
Bildschirmqualität
Betriebssystem
Funktionen
App
Kompatibilität
Messungen
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Fragen & Antworten

Amazfit X Curved test / Rezension

Amazfit X Curved test / Rezension

Kategorie: Smartwatch

Anfang 2020 habe ich zum ersten Mal ein Amazfit Produkt getestet, ich hatte mich für den Amazfit GTS entschieden und war angenehm überrascht von dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis des Produktes.[b][b]Zur gleichen Zeit startete Amazfit auf Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne für die Amazfit X Curved, eine neue Uhr mit einem 92° gewölbten Bildschirm und vielen Funktionen. Ich bin nicht das, was Sie ein Modeopfer nennen, für mich muss eine Uhr vor allem funktional sein, aber ich muss zugeben, dass ich mich auch von ihrem Design verführen liess.[b][b]Die Uhr hat eine hochwertigere Positionierung als der Amazfit GTS, und außerhalb des Bildschirms sehe ich keine Merkmale, die den GTS wieder in eine Schublade stecken könnten. Ich werde deshalb versuchen zu prüfen, ob der Preisunterschied des Amazfit X Curved gerechtfertigt ist.[b][b][b][b]linkOffizielle Seite: https://de.amazfit.com/[b]
Wie unterscheiden sich meine Tests von anderen im Internet?

- Normalerweise kaufe ich die Geräte mit meinem eigenen Geld, daher ist der Preis genauso wichtig wie Sie!
- Ich bewahre die Geräte mindestens ein paar Wochen (manchmal auch länger) auf, um zu sehen, was sie unter realen Bedingungen wert sind.
- Ich beantworte (wenn möglich) Ihre Fragen, um Ihnen die Entscheidung vor dem Kauf zu erleichtern.
- Niemand bezahlt mich für diese Überprüfungen, also bin ich völlig neutral und unabhängig...
- Meine Seiten sind nicht mit Werbung gefüllt


Kospet Rock test / Rezension
Xiaomi Mi Watch Lite : test / Rezension
Mibro Air: test / Rezension
Fobase Magic DIY : test / Rezension
Amazfit Bip U : test / Rezension
Samsung Galaxy Watch 3 test / erfahrung
Amazfit X Curved test / Rezension
Mi Band 5 test / erfahrung
Amazfit GTS test / Rezension
Umidigi uWatch GT test / Rezension

Preis Amazfit X Curved

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Amazfit X Curved von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.[b]
Kein Preis für dieses Produkt verfügbar (noch nicht oder nicht mehr)
[b]
helpDie obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

06/05/2020: Ich habe die Amazfit X Curved bei Indiegogo für 159 USD bestellt.[b]29/09/2020: Ich habe den Amazfit X Curved erhalten, der Test kann jetzt beginnen.[b][b]

Warum diese Smartwatch?

Ich habe bisher nicht viele Smartuhren getestet, es ist nicht mein Lieblingsthema, aber ich habe diese Art von Produkten so sehr schätzen gelernt, dass ich meine traditionelle Uhr nicht mehr benutze.[b][b]Ich testete eine Amazfit Smartwatch zum ersten Mal Anfang 2020, und die Veröffentlichung dieses neuen Modells auf Indiegogo war eine Gelegenheit, ein hochwertigeres Modell zu testen, indem ich mehr oder weniger dasselbe bezahlte wie für ein Einstiegsmodell. [b][b]Die Amazfit X Curved kommt mit einem 92° gewölbten Bildschirm, was eine interessante Neuerung ist, da ich immer wieder festgestellt habe, dass Uhren aufgrund ihrer Form schlecht organisierte Bildschirme haben. [b][b]Neben der Innovation rund um den Bildschirm bietet die Amazfit X Curved zahlreiche Sportfunktionen wie den Amazfit GTS mit einigen Neuerungen, wie z.B. die Messung des Sauerstoffgehaltes im Blut oder eine Belastungsmessung.[b][b]

Aufbau meines Tests

Ich teste die Produkte nach einer vorher festgelegten Struktur (siehe unten), um Ihnen ein Maximum an Informationen zu liefern. Leider nimmt dies viel Zeit in Anspruch. Im Gegensatz zu einigen Standorten, an denen die Produkte an einem einzigen Tag getestet werden, verwende ich die Produkte, die ich teste, mindestens einige Wochen und manchmal sogar einige Monate lang. Wenn der Test zum Zeitpunkt Ihres Besuchs noch nicht abgeschlossen ist, lade ich Sie ein, später wiederzukommen oder Ihre Frage in den Kommentaren zu stellen.

Auspacken

[b][b]Das Amazfit X Curved wird in einer runden Schachtel geliefert, die in der Mitte mit einem X gekennzeichnet ist. Die Sorgfalt, mit der dieser Verpackungstyp behandelt wird, zeigt den Willen, die Amazfit X Curved in einem anderen Segment zu positionieren als die anderen Smartwatches, die ich bisher getestet habe.[b][b]Die Smartwatch ist sorgfältig um das X gewickelt, das magnetische Ladegerät ist in dieser kreisförmigen zentralen Insel integriert, aber Sie können es leicht abnehmen, um es außerhalb seiner Schachtel zu verwenden.[b][b]Der Rest der Schachtel enthält ein Ersatzarmband und ein kleines Benutzerhandbuch.[b][b]Das Amazfit X Curved hinterließ bei mir ein positives Gefühl, als ich es auspackte, es ist nüchtern und elegant zugleich. [b][b][b][b]

Erste Konfiguration

Das Amazfit X Curved war vollständig entladen, als ich es erhielt, so dass ich es erst wieder aufladen musste, bevor ich es benutzen konnte. Nach dem Laden der Batterie wird ein QR-Code auf dem Bildschirm angezeigt, um die Konfiguration zu starten.[b][b]Also scannte ich zuerst diesen QR-Code mit meinem Telefon und erhielt am Ende eine Fehlermeldung. Ich hatte genau dasselbe Problem mit dem Amazfit GTS, obwohl seit meiner letzten Prüfung 6 Monate vergangen sind. Das ist nicht gerade das, was ich eine gute erste Erfahrung nennen würde. [b][b]Was soll ich tun? Sie müssen den Amazfit-Applikator herunterladen, der nicht mehr Amazfit, sondern Zepp heißt. Zum Glück handelt es sich um eine kostenlose App. In der App müssen Sie zu den Einstellungen gehen, um eine Uhr über einen QR-Code hinzuzufügen. Also habe ich den QR-Code gescannt, und wie beim Amazfit GTS hat es beim ersten Mal nicht funktioniert. Wiederum ist es eine Schande, besonders für ein Produkt, das als Premium-Produkt positioniert ist. Schließlich, entweder nach zwei oder drei Versuchen, wird die Uhr mit dem Telefon synchronisiert, und nach einigen Minuten der Aktualisierung ist die Uhr schließlich einsatzbereit.[b][b]Von der Anwendung aus ist es möglich, die Uhr zu konfigurieren, z.B. einen neuen Bildschirm auszuwählen oder Dienste/Benachrichtigungen zu aktivieren.[b][b][b][b]Nach dem Aufbau ging der Bildschirm der Uhr aus, und egal, wie sehr ich mit dem Handgelenk wedelte oder auf den Bildschirm tippte, der Bildschirm kam nicht wieder an. Ich dachte, es sei ein Problem, aber in Wirklichkeit schaltet sich die Anzeige ein, wenn ich die Uhr einklemme. Es ist ziemlich ungewöhnlich, man muss sehen, ob es in Gebrauch ist, wenn es eine gute Wahl ist.[b][b]

Feinschliff

[b][b]Wie ich oben geschrieben habe, hat die Amazfit X Curved eine hochwertigere Positionierung als die Amazfit GTS. Sie ist jedoch aus Kunststoff hergestellt, wahrscheinlich um sich der Form des Handgelenks besser anzupassen. [b][b]Insgesamt ist das Niveau der Verarbeitung gut, die Form der Uhr passt sehr gut zum Handgelenk, der Bildschirm ist sehr gut in das Armband integriert, es gibt keine Unterbrechung. [b][b]Das Band ist aus Kautschuk, es ist auch nicht gerade eine erstklassige Wahl, aber ich sehe nicht, wie es anders hätte sein können. Der Gummi erlaubt eine Kontinuität zwischen dem Schirm und dem Armband, das Ganze ist ziemlich gut gemacht.[b][b][b][b]

Konnektivität

Die Amazfit X Curved kann über Bluetooth von einem Android-Smartphone oder iOS mit der Zepp-Anwendung gesteuert werden. Die erste Paarung und Konfiguration war für mich kein Problem, und ich erhalte weiterhin Benachrichtigungen bis zu einer Entfernung von 5-7 Metern.[b][b]Das Amazfit X Curved verfügt zudem über einen GPS-Chip, der es autonom macht, so dass Sie grundsätzlich ohne Hilfe eines Smartphones Outdoor-Sport betreiben können, die Route wird dann bei der nächsten Verbindung mit dem Smartphone synchronisiert. Das sollte im Prinzip eine Stärke sein, das Problem ist, dass das GPS einfach nicht funktioniert. Ich habe viele Tests im Freien durchgeführt, und das GPS sucht nach dem Signal, ohne es zu finden.[b][b]Andere Käufer haben mir bestätigt, dass sie das gleiche Problem haben, und ich sehe Beschwerden über das GPS in den Kommentaren der Crowdfunding-Kampagne, es handelt sich also nicht um einen Einzelfall.[b][b]Die Tatsache, dass GPS nicht funktioniert, verringert das Interesse an diesem Produkt erheblich. Amazfit antwortete den Befürwortern von Indiegogo, dass sie das Problem analysieren würden, aber offen gesagt, finde ich es nicht normal, dass eine so wichtige Funktion nicht zur Verfügung steht.[b][b]

Akku-Autonomie

Noch nicht verfügbar / getestet[b][b]

Bildschirmqualität

Der Bildschirm des Amazfit ist in seiner Form ziemlich einzigartig. Die meisten Uhren bieten entweder runde oder rechteckige Zifferblätter, aber Amazfit hat sich für einen Bildschirm in Form eines länglichen Rechtecks entschieden, um ein Maximum an Informationen anzuzeigen, ohne die Uhr zu vergrößern. [b][b]Dieser Bildschirm war eines der Elemente, die mich zum Kauf dieser Uhr motiviert haben, und er hat mich nicht enttäuscht. Der Bildschirm ist von guter Qualität, er ist hell und der Kontrast ist ausgezeichnet. Allerdings muss man sich erst an seine Form und die Bewegungen gewöhnen, mit denen man durch die Oberfläche navigieren kann. Die Uhr ist recht schmal, die Links/Rechts-Bewegungen sollten kurz sein.[b][b]Der Bildschirm kann durch die Bewegung des Handgelenks eingeschaltet werden, er leuchtet schnell auf, aber er leuchtet sehr oft durch eine einfache Bewegung des Arms auf, was sich negativ auf die Lebensdauer der Batterie auswirkt.[b][b]Wenn Sie sich entscheiden, den Bildschirm nicht durch eine Bewegung einzuschalten, müssen Sie die Uhr auf die Seite drücken. Diese Geste ist völlig kontra-intuitiv, zumal der Sensor nicht leicht zu finden ist, da er keine große Erleichterung bietet und nicht in der Mitte der Seite der Uhr platziert ist. Ich hätte, offen gesagt, einen Knopf (auch einen kleinen) lieber gehabt als dieses System mit seinem fast unvorhersehbaren Ergebnis.[b][b]

Betriebssystem

[b][b]Das Amazfit X Curved ist vom Startbildschirm aus in 4 Abschnitte gegliedert.[b][b]Oberer Bildschirm:[b]Dieser Bildschirm enthält alle Arten von Shortcuts zur Konfiguration der Uhr, z.B. Aktivierung des Energiesparmodus, Steuerung der Helligkeit, Umschalten in den Nachtmodus.[b][b]Unterer Bildschirm:[b]Dieser Bildschirm listet die Benachrichtigungen und Nachrichten auf, die Sie erhalten haben.[b][b]Bildschirm auf der linken Seite:[b]Dieser Bildschirm ist anpassbar und enthält Widgets wie das Wetter, Ihren Kalender oder biometrische Daten.[b][b]Rechter Bildschirm: Dieser Bildschirm ist anpassbar:[b]Dieser Bildschirm ermöglicht Ihnen den Zugriff auf das Menü des Telefons mit allen verfügbaren Funktionen.[b][b]Es gibt natürlich den Sportbereich, der eine lange Liste der von der Uhr erkannten Sportarten enthält, es gibt eine Herzschlagmessung, eine Messung des Stressniveaus, eine Messung des Sauerstoffgehalts im Blut, eine Übersicht über Tore, das Wetter und einige andere Funktionen, die Sie auf dem Video sehen können.[b][b]Obwohl die Uhr Ihren Schlaf misst, sind Schlafmessungen auf der Uhr nicht verfügbar. Dies ist eine sehr merkwürdige Wahl.[b][b]

Funktionen

Herzfrequenz[b]Ich habe mehrere Stunden Sport mit dem Amazfit X Curved gemacht, jedes Mal mit meinem Polar H10-Gürtel parallel. Diese Kombination ermöglichte es mir, die beiden Geräte unter exakt den gleichen Bedingungen zu vergleichen.[b][b]Der Gürtel ist im Prinzip eines der zuverlässigsten Produkte zur Messung von Herzschlägen.[b][b]Ich habe unten zwei elliptische Fahrradsitzungen aufgeführt, um die Ergebnisse der beiden Geräte zu vergleichen.[b][b]Sitzung 1 - Polar H10[b]Durchschnittliche Herzfrequenz: 122[b]Maximale Herzfrequenz: 137[b][b]Sitzung 1 - Amazfit X gekrümmt[b]Durchschnittliche Herzfrequenz: 123[b]Maximale Herzfrequenz: 146[b][b]Die durchschnittliche Herzfrequenz ist fast identisch, aber der Maximalwert unterscheidet sich. Wenn ich das Diagramm in Minuten pro Minute betrachte, folgen die Kurven recht gut aufeinander, aber die von der Amazfit-Anwendung verwendete Skala erweckt den Eindruck, dass die Unterschiede größer sind, wenn dies nicht der Fall ist. Für diese erste Sitzung sieht die Amazfit-Messung recht gut aus, mit nur einem Unterschied zum Maximalwert.[b][b]Sitzung 2 - Polar H10[b]Durchschnittliche Herzfrequenz: 138[b]Maximale Herzfrequenz: 150[b][b]Sitzung 2 - Amazfit X gekrümmt[b]Durchschnittliche Herzfrequenz: 139[b]Maximale Herzfrequenz: 158[b][b]Wie in der ersten Sitzung ist der von den beiden Geräten gemessene Mittelwert sehr ähnlich, während der Amazfit einen höheren Maximalwert misst. Die Messung wurde wahrscheinlich durch eine schlechte Position des Amazfit zu Beginn etwas beeinflusst, aber insgesamt sind die Kurven recht ähnlich.[b][b]Ich habe vor ein paar Monaten ein anderes Amazfit getestet und gute Ergebnisse erhalten, dies ist auch bei dem Amazfit X Curved der Fall, aber die Maximalmessung scheint unberechenbarer oder weniger zuverlässig zu sein.[b][b][b][b]Schlaf-Messung[b]Ich habe mehrere Uhren getestet, die die Qualität des Schlafs messen, und ich habe jedes Mal ganz andere Messungen erhalten. Ich habe nicht die Möglichkeit, diese Zahlen mit einer Referenz zu vergleichen, die es mir erlauben würde, zu beurteilen, ob diese Messungen korrekt sind. Ich kann mich also nur auf meine Gefühle verlassen.[b][b]Das Amazfit X Curved kategorisiert den Schlaf nach mehreren Kriterien, wobei % Tiefschlaf, % Leichtschlaf, Wachheitsperioden, Atemqualität und Herzfrequenz gemessen werden. Das Ergebnis ist eine Bewertung auf der Grundlage dieser verschiedenen Indikatoren. Ich bekomme immer ziemlich niedrige Werte für Tiefschlaf, auch wenn ich nicht das Gefühl habe, schlecht geschlafen zu haben. [b][b]Die Messung der Herzfrequenz beeinflusst zweifellos die Grafik, ich sehe z.B., dass meine Herzfrequenz unter 55 Schläge pro Minute fällt, die gleiche Art der Messung hatte ich schon bei anderen Uhren beobachtet.[b][b]All diese Messungen sind interessant, aber da ich nicht weiß, ob sie zuverlässig sind, betrachte ich sie nicht als ausschlaggebend für den Kauf des Amazfit X Curved.[b][b][b][b]Spannungsmessung[b]Ich habe der Stressmessung bisher noch nie viel Bedeutung beigemessen, weil ich diese Daten immer schick fand. Mit dem Amazfit X Curved habe ich meine Meinung geändert.[b][b]Das Spannungsniveau wird automatisch gemessen, aber Sie können die Messung auch manuell provozieren. So erhalten Sie eine Vorstellung davon, wie sich Ihr Stressniveau über einen ganzen Tag entwickelt. Das Stressniveau ist nachts gering und schwankt während des Tages. Ich war von diesen Messungen ziemlich überrascht, denn sie scheinen korrekt zu sein. Ich messe einen wichtigen Unterschied zwischen einem Arbeitstag und einem freien Tag. Ich sehe auch, dass die höheren Werte Zeiten entsprechen, in denen das Stressniveau höher war. Wenn ich aus irgendeinem Grund wütend werden muss, kann ich deutlich sehen, wie der Stresswert in die Höhe schießt.[b][b]Auf der anderen Seite habe ich leere Stellen bemerkt, an denen ich keine Messungen bekomme, obwohl die Uhr an meinem Handgelenk war.[b][b][b][b]Sauerstoff im Blut[b]Dies ist die zweite Uhr, die ich mit dieser Art von Messung teste, und die Ergebnisse, die ich mit der Samsung Galaxy Watch 3 erhalten habe, sind die gleichen wie die der Samsung Galaxy Watch 3. Mein Sauerstoffgehalt in der Richtung lag immer zwischen 99 und 100. Ich habe natürlich nicht die Möglichkeit, mit einem medizinischen Gerät zu vergleichen, aber die Messungen stimmen überein.[b][b][b]

App

Amazfit entwickelte eine eigene Anwendung, um seine Produkte zu synchronisieren. Diese Anwendung wurde einfach Amazfit genannt, aber sie wurde in Zepp umbenannt. [b][b]Die Namensänderung hat die Funktionsweise der Anwendung nicht verändert, der Inhalt ist genau derselbe. Der Hauptbildschirm gibt einen Überblick über die wichtigsten Indikatoren (Schlaf, Herzschlag, Anzahl der Schritte, ...), aber Sie können schnell auf die anderen Funktionen der Anwendung zugreifen.[b][b]Ich finde, dass diese Anwendung nicht gut organisiert ist, ich hatte sie bereits Anfang dieses Jahres mit einem anderen Amazfit getestet und sah keine Verbesserung. Die Anwendung wurde als Hub konzipiert, um Daten von vielen Geräten (z.B. einer angeschlossenen Waage) zu aggregieren. Die Idee ist interessant, aber selbst wenn Sie keine anderen Objekte angeschlossen haben, werden diese Möglichkeiten dennoch angezeigt. [b][b]Der Zugang zu historischen Daten ist auch nicht sehr einfach, manchmal muss man wirklich suchen, um die Informationen zu finden, weil die Schnittstelle nicht sehr intuitiv ist. Ich finde es schade, denn die Oberfläche der Uhr ist gut gestaltet und einfach zu bedienen, aber die Anwendung geht in eine ganz andere Richtung.[b][b]

Kompatibilität

Die Amazfit X Curved ist eine Uhr, die ohne Anwendung verwendet werden kann, aber wenn Sie auf historische Daten zugreifen möchten, müssen Sie die Anwendung verwenden. Die Zepp-Anwendung ist im Play Store und im App Store verfügbar, so dass die Uhr mit einer großen Anzahl von Telefonen verwendet werden kann.[b][b]Ich habe jedoch keine anderen Anwendungen gesehen, die mit dem Amazfit X Curved funktionieren, wo einige andere Amazfit Modelle in Strava erhältlich sind.[b][b]

Messungen

Das Amazfit X Curved läuft auf einem proprietären Betriebssystem, d.h. Sie können keine anderen als die von Amazfit angebotenen Funktionen installieren. Das ist kein großes Problem, denn die Uhr bietet ohnehin eine ziemlich breite Palette an Funktionen.[b][b]Das Betriebssystem ist sehr gut konzipiert, es ist einfach zu bedienen, reaktionsschnell und bietet ein wenig Anpassungsmöglichkeiten. Wenn ich einen negativen Punkt finden müsste, würde ich sagen, dass manche Texte manchmal sehr klein sind und ich trotz des ausgezeichneten Kontrasts des Bildschirms nicht immer lesen kann, was auf meinem Bildschirm geschrieben steht. Wenn Sie ein gutes Sehvermögen haben, sollte das kein Problem sein, aber wenn Sie wie ich hypermetropisch sind, könnte das auch ein Problem sein.[b][b][b]

Aufgetretene Bugs

Das GPS funktioniert nicht und die Schlafdaten sind auf der Uhr nicht sichtbar.[b][b]

Telefon mit anderen vergleichen

Ich habe für jeden Test eine Bewertung von 1 bis 10 vergeben, die die Stärken und Schwächen eines Produkts bestimmt. Ich verwende 0 für Kriterien, die (noch) nicht getestet wurden. Eine Punktzahl von 1 bis 3 zeigt eine schlechte Leistung an (und ja, das tut es), eine Punktzahl von 4 bis 6 zeigt eine durchschnittliche Leistung an, eine Punktzahl von 7 bis 8 zeigt eine gute Leistung an und eine Punktzahl von 9 und 10 zeigt eine hervorragende Leistung an. .
Die Punktzahl wird basierend auf meinen Messungen berechnet und wenn es keine Messungen gibt, ist es eine subjektive Meinung basierend auf meiner Erfahrung.

Die Bewertungen sind nicht statisch, sie ändern sich im Laufe der Zeit, da sich die Leistung neuer Produkte ändert und dies berücksichtigt werden muss.

Amazfit X Curved
Batterieleistung34
Bildschirmqualität5.55
Oberflächenqualität54.5
Konnektivität24.5
Kompatibilität4.54.5
Anwendung44
Zuverlässigkeit der Messungen4.54.5
Benutzerfreundlichkeit4.54
Eigenschaften54.5
Betriebssystem4.54.5
Gesamtpunktzahl42.548
Globales Ranking
1. Samsung Galaxy Watch 3 51.5 / 77
2. Amazfit Gts 48 / 77
3. Xiaomi Mi Watch Lite 47.5 / 77
4. Amazfit X Curved 42.5 / 70
5. Kospet Rock 41.5 / 70
6. Huawei Watch Gt Active 41.5 / 70
7. Mi Band 4 41 / 70
8. Mi Band 5 40.5 / 70
9. Mi Band 3 39.5 / 70
10. Fobase Magic 39.5 / 70
11. Mibro Air 38.5 / 70
12. Umidigi Uwatch Gt 38 / 70

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung

Wenn ich eine Uhr teste, trage ich sie mindestens einen Monat lang jeden Tag. Unter den Uhren, die ich dieses Jahr getestet habe, ist die Amazfit X Curved eindeutig meine Favoritin, aber leider ist dies eine sehr subjektive Beurteilung, da meine objektive Bewertung sie nicht an die Spitze der Rangliste setzen wird.[b][b]Warum nicht? Ich mag diese Uhr wegen ihrer Größe, sie ist sehr leicht, sie ist diskret, sie ist elegant. Der Bildschirm ist wirklich schön und bietet eine andere Erfahrung. Das Betriebssystem ist einfach und das Amazfit X Curved bietet alle Funktionen, die Sie von einem Produkt dieser Art erwarten. [b][b]Leider funktioniert das GPS nicht, die Batterielebensdauer ist nicht außergewöhnlich (obwohl dies kein großes Problem darstellt), das Druckzündungssystem ist nicht sehr effizient und die Schlafdaten werden nicht angezeigt.[b][b]Auf lange Sicht frage ich mich auch, was passiert, wenn das Armband bricht, weil es in die Uhr integriert ist. [b][b]Ich hoffe, dass Amazfit das GPS-Problem beheben und einige kleine Änderungen am Betriebssystem vornehmen wird, denn wenn sie das tun, wird diese Uhr ein sehr breites Publikum ansprechen.[b][b]Stärken:[b]Bildschirm (Definition, Farben, Kontrast, Helligkeit)[b]Ergonomie[b]Position des Handgelenks[b]Fertigstellung[b]Herzmessungen[b][b][b]Schwächen:[b]GPS[b]Schlafdaten fehlen[b]Anwendung nicht immer ganz klar[b][b][b]

Bemerkungen

Beteiligen Sie sich an der Diskussion / Stellen Sie Ihre Fragen

Ihr Kommentar wird nach der Validierung veröffentlicht. In meiner Freizeit antworte ich auf über 1500 Kommentare pro Jahr, daher kann ich nicht immer sehr schnell antworten. Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.









Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Antwort veröffentlicht wird