Auf dieser Seite:
Wer ist JMGO?
Risiko-Level
Produktpräsentation
Die Fragen
Fragen & Antworten

Abonnieren
Abonnieren Sie meinen YouTube-Kanal, um Updates zu erhalten.
JMGO O1 / Pro: Lesen Sie, bevor Sie kaufen / Bewertung

JMGO O1 / JMGO O1 Pro : Testbericht / Fragen / Antworten

Kategorie: Crowdfuning

[b]Ich durchstöbere regelmäßig Crowdfunding-Kampagnen, weil ich manchmal wirklich interessante Nuggets finde. Es ist schon lange her, dass ich ein Produkt entdeckt habe, das ein guter Kandidat für meinen Blog wäre, aber heute habe ich einen Short-Throw-Projektor entdeckt, der von der Marke JMGO vorgeschlagen wurde.[b][b]Link auf Indiegogo: JMGO O1 auf Indiegogo[b][b]

Wer ist JMGO?

[b]JMGO ist ein chinesisches Unternehmen, das 2011 gegründet wurde, also nicht eine dieser Firmen, die aus dem Nichts kamen, um ein erstes Produkt auf Indiegogo zu starten. JMGO hat bereits eine Reihe von Projektoren produziert, die viele positive Bewertungen auf Amazon oder Aliexpress erhalten haben. JMGO hat im Laufe der Zeit bewiesen, dass sie in der Lage sind, gute Projektoren zu vermarkten, und diese Indiegogo-Kampagne ist zweifellos eine weitere Möglichkeit, ein Produkt auf den Markt zu bringen.[b][b]

Risiko-Level

[b]Ich schätze das Risiko als gering ein, weil es das Unternehmen schon lange gibt, es seine Fähigkeit, ähnliche Produkte herzustellen, unter Beweis gestellt hat und dieser neue Projektortyp bereits in Form eines Prototyps existiert. Höchstwahrscheinlich wird JMGO Indiegogo nicht brauchen, um sein neues Produkt zu vermarkten, aber ich kann mir vorstellen, dass der Weg über diesen Kanal einen Vorteil in Bezug auf die Sichtbarkeit bringt.[b][b]

Produktpräsentation

[b][b][b]JMGO bietet in seiner Kampagne eigentlich zwei verschiedene Produkte an: JMGO O1 und JMGO O1 Pro.[b]Beide Projektoren haben die Besonderheit, dass sie Short-Throw-Projektoren sind, d.h. Sie können den Projektor am Fuß der Projektionsfläche aufstellen, um ein Bild zu projizieren, ohne den Projektor im hinteren Teil des Raumes aufstellen zu müssen. Es gibt viele andere Projektoren dieses Typs, aber dies ist das erste Mal, dass ich Short-Throw-Projektoren in dieser Preisklasse gesehen habe, und ich denke, dies ist die Hauptstärke dieser beiden Produkte. Die Short-Throw-Projektoren bringen eine größere Nutzungsfreiheit, da die sehr kurze Wurfweite keinen großen Raum erfordert.[b][b]
[b][b]Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Projektoren? [b]Die Pro-Version kann ein etwas größeres Bild projizieren und die Optik wurde in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt. Das heißt aber nicht, dass das Objektiv ein Leica-Objektiv ist, sonst hätten sie es ja stolz verkündet. Ich weiß also nicht, was es bedeutet und wie sehr Leica in den Prozess involviert war, aber ich bezweifle, dass Leica akzeptiert hätte, mit einem schlechten Produkt in Verbindung gebracht zu werden.[b][b]Die Pro-Version hat auch etwas mehr Kontrast und verfügt über eine Kamera, die Ihre Gesten zur Steuerung der Lautstärke erfassen kann, was eine ziemlich coole Funktion ist. Das Bild des Pro-Modells passt sich außerdem automatisch an die Position des Projektors relativ zur Leinwand an.[b][b]Auf dem Papier bringen diese Projektoren wirklich einige interessante neue Funktionen auf den Projektorenmarkt. Ich habe JMGO immer als vergleichbar mit XGIMI betrachtet und jetzt, wo XGIMI auch seine Produktlinie erneuert hat, habe ich das Gefühl, dass JMGO mit diesen beiden Short-Throw-Projektoren einen Schritt weiter gegangen ist.[b][b]

Die Fragen

[b]Obwohl dieses Produkt auf dem Papier sehr interessant aussieht, muss man sich doch ein paar Fragen stellen, bevor man sich kopfüber in dieses Produkt stürzt. Ich vermute, dass ich nicht der Einzige sein werde, der Fragen stellt, und die Antworten werden schließlich auf Indiegogo veröffentlicht werden. Ich werde den Erbauer live kontaktieren, um meine Fragen zu stellen und werde die verschiedenen Antworten hier posten.[b][b][b]Bildqualität:[b][b]Das Demo-Video zeigt den Projektor nicht unter realen Bedingungen, alles wurde geschönt, um das Produkt attraktiver zu machen. So kann ich mir kein Bild von der Schärfe, der Farbgenauigkeit oder dem Kontrast machen.[b][b]Ich habe das folgende Video gefunden, das den Projektor in Aktion zu zeigen scheint, aber man kann nicht genug vom Gerät sehen, um zu erkennen, ob es sich tatsächlich um den JMGO handelt:[b][b]Das Bild sieht recht dunkel aus, aber das könnte am Aufnahmeprozess liegen. Bei Tageslicht sieht das Bild nicht sehr auffällig aus.[b][b][b]Kontrast:[b][b]Dies ist die große Schwäche des Projektors, JMGO gibt einen dynamischen Kontrast von 6000:1 an. Auf dem Papier klingt das riesig, aber die Realität wird wohl ganz anders aussehen[b][b][b]Bildgröße:[b][b]Die beworbenen Bildgrößen sehen für meine Situation ziemlich klein aus, ich habe einen 150-Zoll-Bildschirm, es wird nicht gesagt, ob es möglich ist, über die maximal beworbene Größe hinauszugehen.[b][b][b]Verbrauch:[b][b]Die Lichtquelle ist eine LED, also sollte der Verbrauch gut sein, aber es wurden keine Informationen darüber veröffentlicht[b][b][b]Betriebssystem:[b][b]Auf beiden Projektoren läuft Luna OS, sie sollten also eigenständig sein, aber was kann man mit Luna OS machen? Wenn sie mit einer offiziellen Version von Android TV laufen würden, hätte das zumindest einen sehr klaren Hinweis darauf gegeben, was man mit dem Projektor machen kann. [b][b][b]Garantie:[b][b]Sie bieten eine einjährige Garantie, während sie beim Verkauf in Europa über Amazon eine zweijährige Garantie anbieten müssen. Also sollten Sie auf einen Verkauf auf Amazon warten oder den Preis direkt nutzen.[b][b][b]Soundqualität:[b][b]Projektoren mit eingebautem Sound haben nicht immer einen sehr guten Klang, der XGIMI war ein Erfolg, aber ich habe noch nichts Vergleichbares gefunden. Auch hier würde ich eine Demonstration des Produkts unter realen Bedingungen benötigen.[b][b]Wenn Sie weitere Fragen haben, stellen Sie sie unten, und wenn ich genug habe, werde ich JMGO ein zweites Mal kontaktieren, um ihnen alle Fragen auf einmal zu schicken.
Abonnieren
Abonnieren Sie meinen YouTube-Kanal, um Updates zu erhalten.

Bemerkungen

Beteiligen Sie sich an der Diskussion / Stellen Sie Ihre Fragen

Ihr Kommentar wird nach der Validierung veröffentlicht. In meiner Freizeit antworte ich auf über 1500 Kommentare pro Jahr, daher kann ich nicht immer sehr schnell antworten. Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.









Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Antwort veröffentlicht wird