Auf dieser Seite:
Preis Nokia 5.3
Auspacken
Erste Konfiguration
Feinschliff
Spezifikationen
CPU / GPU Leistung
Benchmark Antutu/3DMark
Netzwerk-Leistung
Wifi-Leistung
GPS-Leistung
Akku-Autonomie
Kameratest
Ausrüstung
Fotoqualität
Videoqualität
Audio-Qualitätsprüfung
Bildschirmqualität
Biometrie
Betriebssystem
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Fragen & Antworten

Bester neuer Preis:
123.372 EUR
Siehe das Angebot | Amazon.com

70 andere Preise in anderen Geschäften erhältlich.

Nokia 5.3 test / erfahrung

Nokia 5.3 test / erfahrung

Kategorie: Tests und Reviews

Nokia war Anfang der 2000er Jahre die Referenz bei den Mobiltelefonen, es war die Marke, die jeder wollte, und dann eines Tages kamen die Smartphones (vor allem Apple) und Nokia wurde von der Landkarte gefegt.[b][b]Nokia wurde dann von Microsoft gekauft, um eine neue Reihe von Smartphones mit Windows Mobile auf den Markt zu bringen. Ich hatte ein Nokia Lumia 930 gekauft, mit dem ich sehr zufrieden war, aber Nokia wurde wieder einmal von der Landkarte gefegt.[b][b]Nokia wurde dann von einem chinesischen Hersteller gekauft, und dieses Nokia 5.3 ist Teil der dritten Generation des chinesischen Nokia. Es war an der Zeit für mich, eines ihrer Telefone zu testen, dieses Nokia 5.3 fällt perfekt in die Preisklasse, die ich zu testen gewohnt bin, aber es muss sich starken Konkurrenten wie dem Poco X3, dem Redmi Note 9S/Pro und einigen anderen chinesischen Konkurrenten stellen.[b][b][b][b]

Aufbau meines Tests

Ich teste die Telefone nach einer vorher festgelegten Struktur (siehe unten), um Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben. Leider dauert das sehr lange. Einige Tests wie Netzwerk-Performance-Tests dauern mehrere Tage und für Fototests muss ich manchmal warten, bis das Wetter geeignet ist, um unter guten Bedingungen zu fotografieren.[b]ch bin daher verpflichtet, die Tests Schritt für Schritt zu veröffentlichen, deshalb lade ich Sie ein, wiederzukommen, wenn der Test zum Zeitpunkt Ihres Besuchs nicht abgeschlossen ist.[b]
Wie unterscheiden sich meine Tests von anderen im Internet?

- Normalerweise kaufe ich die Geräte mit meinem eigenen Geld, daher ist der Preis genauso wichtig wie Sie!
- Ich bewahre die Geräte mindestens ein paar Wochen (manchmal auch länger) auf, um zu sehen, was sie unter realen Bedingungen wert sind.
- Ich beantworte (wenn möglich) Ihre Fragen, um Ihnen die Entscheidung vor dem Kauf zu erleichtern.
- Niemand bezahlt mich für diese Überprüfungen, also bin ich völlig neutral und unabhängig...
- Meine Seiten sind nicht mit Werbung gefüllt


Xiaomi Redmi Note 9T: Test / erfahrungen
Poco M3 : Test / erfahrungen
Umidigi A9 Pro Test / erfahrungen
Xiaomi Mi 10T Pro : Test / erfahrungen
Umidigi Bison Test / erfahrungen
Oukitel C21 test / erfahrung
Poco X3 test / erfahrung
Samsung Galaxy S20 Test / bewertung / erfahrungen
Doogee s58 Pro test / erfahrung
Nokia 5.3 test / erfahrung

Preis Nokia 5.3

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Nokia 5.3 von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.[b]
Nokia 5.3 (2020) International - Dual-SIM, 6.55" HD+ Screen, AI-Powered Quad-Cameras, Android 10 - C...
2021-01-27 08:04
150 USD
Nokia 5.3 Smartphone with 4 GB RAM and 64 GB Storage (Dual Sim) UK - Charcoal...
2021-01-27 07:51
149 EUR
Nokia 6.1 Smartphone (Sim Free) Android 8.1 Octa-Core 5.5" 3GB/32GB Copper/Black...
2021-01-26 21:16
127 EUR
Nokia 5.3 Mobile Phone Brand New In Box...
2021-01-26 14:15
129 EUR
Nokia 5.3 TA-1234 64GB GSM Unlocked Dual Sim Android Phone - Cyan...
2021-01-26 21:04
165 USD
Nokia 5.3 Dual-SIM 4GB/64GB charcoal Android 10.0 Smartphone 6830AA003687 [Niederländische Version]...
2021-01-27 08:06
136 EUR
[b]
helpDie obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

17/09/2020: Kauf des Nokia 5.3 auf Rueducommerce.fr[b]30/09/2020: Lieferung mit großer Verspätung, der Lieferant hatte die Nummer meines Hauses nicht erhalten.[b][b]

Warum dieses Telefon?

Ich habe das Nokia 5.3 aus Neugierde gekauft, weil es sehr ähnliche Funktionen hat wie das, was ich gewohnt bin zu testen, und ich habe noch keine sehr gründlichen Tests mit diesem Telefon gesehen.[b][b]Ich hatte in der Vergangenheit viele Nokias, aber diese Nokias haben absolut nichts mit den heute produzierten zu tun. Dieses Nokia 5.3 ist auf einem Preisniveau positioniert, das dem des Poco X3 oder des Redmi Note 9S entspricht, aber aus technischer Sicht näher an einem Redmi Note 9 liegt. Dies zeigt einmal mehr, wie Xiaomi es geschafft hat, die Preise zu drücken, indem sie Telefone anbietet, die die Konkurrenz übertreffen.[b][b]Ich denke, dass das Nokia 5.3 nicht einfach so weggeworfen werden sollte, mein Test sollte zeigen, ob es Xiaomi die Stirn bieten kann und wenn ja, in welchen Punkten dieses Telefon hervorsticht. [b][b]

Auspacken

[b][b]Das Nokia 5.3 wird in einer flachen Box geliefert, ich habe schon lange kein Telefon mehr in einer solchen Box gesehen. Die Schachtel enthält das Telefon, ein Ladegerät, ein USB-C-Kabel, Kopfhörer und die üblichen Handbücher.[b][b][b]
Länge : 164.3
Breite : 76.6
Dicke : 8.5
Gewicht : 185
Jack : Ja
USB-Typ : Type C
Infrarot : Nein

Erste Konfiguration

Das Nokia 5.3 läuft auf Android One, einer optimierten Version von Android. Es gibt keine Installation unerwünschter Anwendungen (Bloatware). Diejenigen, die allergisch auf von Xiaomi oder Samsung auferlegte Anträge reagieren, werden erfreut sein.[b][b]Das Konfigurationsverfahren ist in der Tat auf ein striktes Minimum beschränkt, und das ist auch gut so, aber Sie müssen nach der Wahl der Sprache und des Landes mit einem Neustart rechnen. [b][b]Mit Android One können Sie Ihr Profil ganz einfach von einem anderen Android-Telefon oder iPhone abrufen, Sie müssen vorher kein Telefon mit Android One benutzt haben.[b][b][b][b]

Feinschliff

[b]Das Nokia 5.3 liegt am Ende der Einstiegspreisklasse, und in dieser Preisklasse gibt es immer mehr Smartphones mit einer mittleren Ausstattung. Das Nokia 5.3 hat ein korrektes Niveau der Verarbeitung, es spielt die Karte der Nüchternheit, wo Xiaomi alle Arten von Farbeffekten auf seinen Telefonen hinzufügen wird. Das ist eine Frage des Geschmacks. [b][b][b]Der Bildschirm nimmt 82% der Vorderseite des Telefons ein, die Ränder sind vor allem an der Unterseite mit dem Nokia-Logo deutlich sichtbar. Die Frontkamera ist in einer Aussparung am oberen Bildschirmrand untergebracht. Diese Art von Format ist ziemlich klassisch, das Nokia verwendet Standards, die in vielen anderen Telefonen verwendet werden.[b][b][b][b]An der Unterseite befinden sich ein USB-C-Anschluss, ein Lautsprecher und ein Tonsensor. Der Klinkenanschluss befindet sich auf der Oberseite des Telefons. Die Marke Nokia wird stark betont, als wolle man aus einer glorreicheren Vergangenheit Kapital schlagen. [b][b][b][b]Die SIM-Schublade befindet sich auf der linken Seite, sie kann zwei SIM-Karten und eine Speicherkarte aufnehmen. Die Lautstärke- und Starttasten befinden sich rechts in einer sehr klassischen Konfiguration. Die Starttaste enthält eine kleine LED.[b][b][b][b]Die Rückseite des Nokia 5.3 besteht aus Kunststoff, die Konstruktion ist recht nüchtern, es gibt keine Farbeffekte wie bei Xiaomi. Es stört mich überhaupt nicht, das Nokia hat seinen eigenen Stil, und es nimmt ihn an. Das Fotomodul ist kreisförmig und befindet sich in der Mitte, es ist eine gute Positionierung, um zu vermeiden, dass man die Finger auf den Fotos hat. Dieses Fotomodul ragt nicht sehr stark von der Rückseite ab, wo Xiaomi dazu neigt, große Fotomodule herzustellen, die stark von der Rückseite des Geräts abstehen. [b][b]Der Fingerabdrucksensor befindet sich idealerweise unter dem Fotomodul.[b][b]Insgesamt denke ich, dass Nokia einen guten Job gemacht hat, die Ergebnisse sind nüchtern, aber korrekt. Das Fotomodul ist sehr gut in das Telefon integriert. Das Gefühl von Plastik ist gut vorhanden, aber es wird Sie nicht davon abhalten, das Telefon zu benutzen. [b][b][b][b][b]

Spezifikationen

[b]Die folgenden Informationen stammen aus der Anwendung Device Info HW. Die Anwendung liefert detaillierte technische Informationen über das getestete Telefon.Ich habe die Grundversion von Nokia 5.3 (4Gb / 64 Gb) getestet. Dieses Modell verwendet den Codenamen "CaptainAmerica_00EEA". [b][b][b][b]

CPU / GPU Leistung

CPU : Qualcomm Snapdragon 665
GPU : Qualcomm AdreNein 610
Speicher (RAM) : 4 - 6 Hn
Speicher : 64 Gb

Benchmark Antutu/3DMark

Mit Antutu v8 habe ich 168036 Punkte erhalten, das ist ein Ergebnis, das mit dem Motorola G8 Power, dem Redmi Note 8 oder dem Honor 9x vergleichbar ist. In dieser Preisklasse (150-200€) ist es eine ziemlich übliche Leistung. [b][b]Das Nokia 5.3 ist nicht als Spielgerät konzipiert, aber Sie werden die meisten Spiele problemlos spielen können, wenn Sie akzeptieren, mit einem niedrigeren Grafikniveau zu spielen. [b][b]Ich habe keine besonderen Probleme mit der Leistung des Telefons bemerkt, es gibt einige Verlangsamungen beim Öffnen einiger Anwendungen oder eine kleine Latenzzeit beim Wechsel von einer Anwendung zur anderen, aber in dieser Preisklasse ist das durchaus üblich. Ich habe festgestellt, dass das Hochfahren des Telefons etwas länger dauert als das, was ich bei vergleichbaren Telefonen gesehen habe.[b][b][b][b]
Antutu Score : 168036
Antutu CPU : 71779
Antutu GPU : 26015
Antutu UX : 32771
Antutu Mem : 37471
3D Mark Open GL : 1149
3D Mark Vulkan : 1140
[b]Top 10 - Leistungsranking basierend auf Antutu
1. Oppo Find X2 Pro - 605184
2. Oneplus 8t - 595000
3. Xiaomi Mi 10t Pro - 581650
4. Oneplus 8 Pro - 579417
5. Xiaomi Mi 10 - 579114
6. Poco F2 Pro - 569559
7. Samsung Galaxy S20 Fe - 565000
8. Samsung Galaxy S20 - 503905
9. Huawei P40 - 466765
10. Huawei P40 Pro - 466765

Anzahl der Smartphones im Ranking:116
Position dieses Smartphones im Ranking:60/116

Hinweis: Dieses Ranking enthält nur die von mir getesteten Telefone sowie einige andere, die ich als Referenz hinzugefügt habe.
[b]Gaming[b]Um die Leistung im Spiel zu testen, lade ich das mobile PUBG-Spiel herunter und beurteile die Fließfähigkeit, das Grafikniveau und die Sichttiefe. Dieses Spiel ist sehr anspruchsvoll und ermöglicht es Ihnen, die Leistung eines Telefons hervorzuheben.[b][b]Das Nokia 5.3 ist kein Telefon, das für Spiele entwickelt wurde, aber es ist leistungsfähig genug, um ein Spiel wie PUBG Mobile auszuführen. Die Grafiken sind auf niedrigstem Niveau, die Sichttiefe ist nicht sehr wichtig und manchmal sind die Bewegungen etwas ruckartig, aber insgesamt ist es möglich, PUBG Mobile ohne allzu viele Probleme zu spielen.[b][b]

Netzwerk-Leistung

Das Nokia 5.3 deckt die meisten der in Europa verwendeten 4G-Frequenzen ab, einschließlich der in einigen Ländern verwendeten B28-Frequenz (700 Mhz).[b][b]
3G-Frequenzen : B1 (2100), B2 (1900), B5 (850), B8 (900)
4G-Frequenzen : B1 (2100), B3 (1800), B5 (850), B7 (2600), B8 (900), B20 (800), B28 (700), B38 (TDD 2600), B40 (TDD 2300), B41 (TDD 2500)
Bluetooth : Bluetooth 4.2 LE
Volte : Ja
NFC : Ja
Anzahl Messungen : 531
Durchschnittssignal : -94.98
Download-Geschwindigkeit : 135
Upload-Geschwindigkeit : 65
Wählen Sie Ihr Land aus, um zu überprüfen, ob Ihr Telefon kompatibel ist:


Mit den unten angezeigten Frequenzen können Sie feststellen, ob dieses Telefon mit Ihrem Netzbetreiber kompatibel ist oder ob Sie es in dem Land verwenden können, in dem Sie Urlaub machen.


4G-SignalDie Fähigkeit, das Netz korrekt abzunehmen, ist ein wesentliches Merkmal eines Telefons, wird aber nur sehr selten gemessen. Um die Fähigkeit eines Telefons zu messen, das Netzwerk abzurufen, führe ich eine große Anzahl von Messungen an den gleichen Zellen durch, um Telefone unter ähnlichen Bedingungen vergleichen zu können. Das Signal wird in dBm gemessen, ein Wert von -90dBm bedeutet ein schlechteres Signal als -70dBm. Diese Messungen werden unter realen Bedingungen und nicht in einem Labor durchgeführt, sie sind nicht wissenschaftlich fundiert, geben aber einen guten Hinweis auf die Leistung.[b][b]Empfindlichkeitssignal für Netzwerksignale
Telefon getestet:Durchschnittliches Signal (dBm)Anzahl der Messungen:
Xiaomi Mi 9t Pro-881600
Xiaomi Redmi Note 5-91.305600
Xiaomi Mi 9 Lite-93788
Samsung Galaxy A70-94.5111975
Nokia 5.3-94.98531
Realme 6-95.142301
Xiaomi Redmi Note 8 Pro-95.9221599
Xiaomi Mi A3-95.951000
Huawei Y6 2019-95.951199
Doogee S58 Pro-96.22856
Redmi 9a-96.481000
Meizu Note 9-96.68937
Motorola G8 Power-96.881032
Xiaomi Redmi Note 7-97.011430
Redmi 9c-97.041000
Umidigi S3 Pro-97.131200
Xiaomi Redmi Note 8-97.34879
Samsung Galaxy A21s-97.781000
Umidigi F1-97.82298
Ulefone Armor 7e-98.71000
Xiaomi Mi Note 10 Lite-991000
Honor 9x-99.14899
Xiaomi Redmi Note 9s-99.41860
Poco F2 Pro-99.81247
Xiaomi Redmi Note 9-100.791785
Xiaomi Mi 10 Lite 5g-100.881198
Poco X3-101.19821
Umidigi F2-101.47712
[b]Ich habe 531 Messungen in 4G mit dem Nokia 5.3 durchgeführt und ein durchschnittliches Signal von -94,98 dBm erhalten. Normalerweise nehme ich mehr Messungen vor, aber das hat keinen Einfluss auf das Ergebnis, denn das Nokia 5.3 bietet eine stabile Leistung (wenige Schwankungen) und erhält schließlich ein ausgezeichnetes Ergebnis. Ich habe es auch mit meinem Referenzgerät verglichen, und das Nokia hat durchweg besser abgeschnitten.[b][b][b][b]Download/Upload-GeschwindigkeitUm die Download-Geschwindigkeit zu testen, habe ich einige 4G-Zellen mit guter Leistung identifiziert, bei denen ich alle meine Geräte mehrmals teste, um zu sehen, wie schnell sie herunterladen und hochladen können.[b]Top 10 - Geschwindigkeitsranking im Download
1. Samsung Galaxy S20 D:351Mbps U: 20Mbps
2. Poco X3 D:232Mbps U: 55Mbps
3. Xiaomi Mi 10 Lite 5g D:223Mbps U: 52Mbps
4. Poco F2 Pro D:207Mbps U: 53Mbps
5. Xiaomi Mi Note 10 Lite D:153Mbps U: 68Mbps
6. Xiaomi Mi A3 D:150Mbps U: 60Mbps
7. Xiaomi Redmi Note 9s D:150Mbps U: 60Mbps
8. Xiaomi Mi 8 Lite D:149Mbps U: 60Mbps
9. Samsung Galaxy A21s D:147Mbps U: 51Mbps
10. Huawei Y6 2019 D:145Mbps U: 61Mbps

Anzahl der Smartphones im Ranking:30
Position dieses Smartphones im Ranking:11/30

Hinweis: Die theoretische Höchstgeschwindigkeit eines Telefons wird häufig durch die Konfiguration des Mobilfunknetzes und die Überlastung des Netzes zum Zeitpunkt der Messung begrenzt. Vielleicht könnten Sie in einem anderen Netzwerk eine höhere Geschwindigkeit erzielen
[b]Das Nokia 5.3 ist ein LTE-Smartphone der Kategorie 4, was bedeutet, dass seine maximale Download-Geschwindigkeit 150 Mbps und seine maximale Upload-Geschwindigkeit 50 Mbps beträgt.[b][b]Beim Herunterladen bekam ich eine Geschwindigkeit von 135 Mbps, also war ich ziemlich nahe an der Höchstgeschwindigkeit, und diese Art von Geschwindigkeit erlaubt es, ohne Probleme in HD zu streamen.[b][b]Beim Hochladen erhielt ich eine Geschwindigkeit von 65 Mbps, diese Geschwindigkeit ist höher als die Höchstgeschwindigkeitstheorie für diese Art von Telefon. Dies könnte auf einen Messfehler in der SpeedTest-Anwendung oder eine Toleranz im Netzwerk zurückzuführen sein.[b][b][b]

Wifi-Leistung

Um die Fähigkeit eines Telefons zu testen, das Netzwerk richtig zu empfangen, nehme ich Messungen in der Nähe meines Routers und dann ferngesteuert (und immer am gleichen Ort) vor. Das gibt mir einen Mittelwert in dBm, wobei ein Wert von -90 dBm eine schlechtere Leistung anzeigt als ein Wert bei -30 dBm.[b]
Wifi-Frequenzen : 802.11b, 802.11g, 802.11n, 802.11n 5GHz, 802.11ac
Signal / Nähe : -20
Signal / Entfernung : -70
Wifi-Signal[b]Ich habe ein -20 dBm-Signal in der Nähe des Routers gemessen, es ist ein Wert in der Mitte, es ist weder gut noch schlecht.[b][b]In der Entfernung vom Router habe ich ein Signal von -70 dBm gemessen, auch hier ist es ein Durchschnittswert.[b][b][b]Top 10 - WLAN-Sensitivitäts-Ranking
1. Poco F2 Pro -11dBm
2. Samsung Galaxy A21s -13dBm
3. Poco X3 -17dBm
4. Xiaomi Mi 10t Pro -18dBm
5. Xiaomi Redmi Note 9s -18dBm
6. Xiaomi Redmi Note 8 Pro -19dBm
7. Xiaomi Mi Note 10 Lite -19dBm
8. Xiaomi Mi 10 Lite 5g -19dBm
9. Xiaomi Redmi Note 8 -19dBm
10. Xiaomi Redmi Note 9 -19dBm

Anzahl der Smartphones im Ranking:34
Position dieses Smartphones im Ranking:13/34

[b]Download/Upload-Geschwindigkeit[b]Um die Geschwindigkeit in Wifi zu testen, verbinde ich mich mit meinem Router in 2.4Ghz und 5Ghz (falls verfügbar) und benutze die Ookla-Anwendung, um die Geschwindigkeit zu messen.Das Nokia 5.3 verwendet die 5Ghz-Frequenz für wifi, also sollte ich eine hohe Geschwindigkeit für den Download bekommen, aber aus irgendeinem Grund, den ich nicht kenne, war das nicht der Fall. Ich habe viele Tests durchgeführt, um eine Geschwindigkeit von etwa 60 Mbps zu erreichen. Das ist eine Geschwindigkeit, die für das Streaming ausreicht, aber ich habe mit anderen Handys in der gleichen Preisklasse zwei- bis dreimal höhere Geschwindigkeiten erreicht.[b][b][b]Top 10 - WLAN-Download-Geschwindigkeitsranking
1. Samsung Galaxy S20 351Mbps
2. Poco F2 Pro 341Mbps
3. Xiaomi Redmi Note 8 Pro 319Mbps
4. Umidigi Bison 306Mbps
5. Xiaomi Mi 10 Lite 5g 300Mbps
6. Xiaomi Mi 8 Lite 260Mbps
7. Poco X3 251Mbps
8. Xiaomi Redmi Note 7 250Mbps
9. Umidigi F1 220Mbps
10. Xiaomi Redmi Note 8 211Mbps

Anzahl der Smartphones im Ranking:33
Position dieses Smartphones im Ranking:0/33

Hinweis: Ich habe eine 400-Mbit / s-Leitung und ein Modem, das eine höhere Geschwindigkeit liefern kann, kann jedoch nie sicher sein, wie viel Bandbreite bei einem Test verfügbar ist.
[b]

GPS-Leistung

[b]Um die Qualität des GPS-Signals zu testen, benutze ich die Anwendung Offline Maps und mache die gleiche Zugfahrt im Fußgängermodus. Warum? Warum? Im Fußgängermodus korrigiert das GPS das Signal nicht künstlich, damit es auf der Straße bleibt, es hat keine Markierungen, so dass Sie die aktuelle Position sehen können. Ich benutze dann eine Anwendung, um die Genauigkeit des Signals zu messen. [b][b]Ich habe mit dem Nokia 5.3 eine Genauigkeit von 3 Metern erreicht, was eine Durchschnittsnote ist. Ich stellte fest, dass das Signal nicht stabil war und die Genauigkeit zwischen 3 und 5 Metern schwankte. Diese Art von Diskrepanz kann durch eine gute GPS-Anwendung korrigiert werden, aber in einer städtischen Umgebung könnte die Positionierung Sie sehr wohl in einer angrenzenden Straße positionieren.[b][b]Das Nokia 5.3 scheint das Galileo-Netz nicht zu unterstützen, es erkennt keinen solchen Satelliten.[b][b][b]Top 10 - GPS-Genauigkeitsrang
1. Oukitel C21 1m
2. Redmi 9a 1m
3. Xiaomi Redmi Note 9 1m
4. Redmi 9c 2m
5. Umidigi Bison 2m
6. Xiaomi Mi 10t Pro 3m
7. Samsung Galaxy A21s 4m

Anzahl der Smartphones im Ranking:8
Position dieses Smartphones im Ranking:0/8

Hinweis: Eine Genauigkeit von 3 Metern oder weniger kann mit einer guten GPS-Anwendung leicht korrigiert werden. Die Telefonleistung spielt auch eine Rolle bei der Geschwindigkeit, mit der Ihr Display aktualisiert wird. Daher kann eine gute Genauigkeit durch eine zu langsame Anzeige beeinträchtigt werden.
[b]

Akku-Autonomie

Kapazität : 4000
Schnellladung : Ja
W max : 10
Reichweite (100% Helligkeit) : 549.00
Reichweite (50% Helligkeit) : 1096.00
Laden Zeit : 199.00
Entladungsgeschwindigkeit (100%) : 0.18
Entladungsergebnis (100%) : 7.29
Entladungsgeschwindigkeit (50%) : 0.09
Entladungsergebnis (50%) : 3.65
Ladegeschwindigkeit : 0.50
Ladegeschwindigkeit : 20.10
Ab März 2020 ersetzte ich meinen subjektiven Batterietest durch einen technischen Test, um das reale Verhalten der Batterie besser messen zu können. Jetzt teste ich die Autonomie und die Ladezeit unter absolut identischen Bedingungen. Ich führe mehrere Messungen durch, so dass allein dieser Test mehrere Tage dauert, in denen ich das Telefon für nichts anderes benutzen kann.

Batterielebensdauer - methodik
Um die Akkulaufzeit zu testen, messe ich den Akkuverbrauch jede Minute unter streng identischen Bedingungen, um Telefone vergleichen zu können und um Ihnen zu ermöglichen, Ihr Telefon unter den gleichen Bedingungen zu beurteilen. Ich schliesse jeglichen Einfluss von Anwendungen aus, die die Messung stören könnten. Die Autonomie ist nicht linear, die Batterie entlädt sich am Ende manchmal viel schneller. Dies ist ein frustrierendes Phänomen, aber mit meinen Messungen werden Sie wissen, ob Sie schnell ein Ladegerät finden müssen.

Batterielebensdauer
Der Akku des Nokia 5.3 hat eine Kapazität von 4000 mAh und hat sich von 100% % auf 1% in 549.00 Minuten bei 100% Helligkeit entladen, er hat sich von 100% auf 1% in 1096.00 min. bei 50% Helligkeit entladen. Auf diese Weise erhalte ich eine durchschnittliche Entladungsgeschwindigkeit von 0.18% pro Minute bei 100% Leuchtkraft und 0.09% pro Minute bei 50% Leuchtkraft, der Verbrauch beträgt also 7.29 mA pro Minute bei 100% Leuchtkraft und 3.65 bei 50% Leuchtkraft. Um die Effizienz des Telefons und seinen Einfluss auf den Akku vergleichen zu können, müssen Sie die Bewertung 7.29 (oder 50%) mit der von anderen Smartphones vergleichen, der Wert sollte so niedrig wie möglich sein.

Ladezeit - methodik
Um die Ladezeit zu testen, benutze ich immer das gleiche Ladegerät mit dem gleichen Kabel. Ich messe die Ladezeit Minute für Minute, um die Entwicklung der Ladung sowie die Ladegeschwindigkeit zu sehen. Die Ladegeschwindigkeit einer Batterie ist nicht linear, sie ist am Anfang oft schneller und am Ende langsamer. Das Ladegerät ist mit der Schnellladung kompatibel.

Ladezeit
Der Akku des Nokia 5.3 hat eine Kapazität von 4000 mAh und wurde von 1% bis 100% in 199.00 Minuten geladen. Dies ergibt für mich eine durchschnittliche Ladegeschwindigkeit von 0.50% pro Minute und damit einen Anstieg des 20.10 mA pro Minute. Um die Leistung des Nokia 5.3 im Vergleich zu anderen Handys zu vergleichen, sollten Sie die Bewertung 20.10 pro Minute verwenden, diese Bewertung sollte so hoch wie möglich sein.

Wichtiger Hinweis: Die Ladegeschwindigkeit ist nicht immer linear, die untenstehende Grafik gibt Ihnen einen Hinweis auf das Verhalten des Akkus.

In der folgenden Tabelle sind die mit dem technischen Akkutest getesteten Telefone aufgeführt, sie sind in der Reihenfolge ihrer Effizienz geordnet. Eine höhere Akkukapazität sollte logischerweise zu einer höheren Akkulaufzeit führen, aber das ist nicht immer der Fall und gibt keinen Hinweis auf die Effizienz eines Telefons.

SmartphoneKapazität (mAh)Batterielebensdauer (Minuten)Effizienz-ScoreBatterielebensdauer (Minuten) / 50%Effizienz-Score / 50%Ladezeit.Aufladen-Score
Oukitel C214000497.008.051324.003.02167.0023.95
Honor 9x4000770.005.191333.003.00151.0026.49
Nokia 5.34000549.007.291096.003.65199.0020.10
Samsung Galaxy S204000565.007.081217.003.29136.0029.41
Umidigi A9 Pro4150552.007.521562.002.66112.0037.05
Xiaomi Mi 10 Lite 5g4160749.005.551541.002.70163.0025.52
Realme 64300704.006.111104.003.89162.0026.54
Poco F2 Pro47001150.004.091536.003.06180.0026.11
Redmi 9c5000656.007.621915.002.61170.0029.41
Umidigi Bison5000550.009.091471.003.40238.0021.01
Redmi Note 9t5000766.006.532054.002.43148.0033.78
Redmi 9a5000694.007.201902.002.63195.0025.64
Motorola G8 Power5000912.005.482792.001.79311.0016.08
Samsung Galaxy A21s5000729.006.861283.003.90166.0030.12
Xiaomi Redmi Note 95020650.007.721808.002.78162.0030.99
Xiaomi Redmi Note 9s5020663.007.571876.002.68224.0022.41
Umidigi F25150927.005.561854.002.78299.0017.22
Poco X35160653.007.901654.003.12181.0028.51
Doogee S58 Pro5180845.006.131908.002.71177.0029.27
Xiaomi Mi Note 10 Lite5260827.006.361609.003.27208.0025.29
Ulefone Armor 7e5500768.007.161140.004.82179.0030.73
Poco M36000842.007.131898.003.16217.0027.65

helpWie diese Zahlen zu lesen sind?
Die Batteriekapazität ist ein wichtiges Element bei der Bestimmung der Autonomie eines Telefons, aber sie ist nicht der einzige Faktor. Ein Telefon mit einem großen Akku kann eine kürzere Akkulaufzeit haben, wenn es mehr Strom verbraucht. Wenn ich ein Beispiel aus dem Alltagsleben nehmen müsste, würde ich das Universum des Autos verwenden. Wenn ein Auto einen großen Kraftstofftank hat, sollte es in der Lage sein, eine längere Strecke zu fahren, es sei denn, sein durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch ist höher. Die Bewertung der Batterieeffizienz funktioniert auf die gleiche Weise, sie sollte so niedrig wie möglich sein und den Energieverbrauch des Telefons darstellen. Diese Unterschiede in der Effizienz hängen oft mit der Helligkeit des Bildschirms zusammen, große helle Bildschirme verbrauchen tendenziell mehr Energie, und selbst wenn sie eine große Batterie haben, ist ihre Reichweite kürzer.

Zusammenfassend Das Nokia 5.3 bietet eine durchschnittliche Akkuleistung. Die Batteriekapazität ist bei gleichem Preis niedriger als die von Xiaomi, und die Energieeffizienz ist deutlich geringer als die von Redmi Note 9. Trotzdem werden Sie bei normaler Nutzung 2 Tage durchhalten können.[b][b]Wenn der Bildschirm bei 100 % eingeschaltet ist, entlädt sich der Akku fast doppelt so schnell wie bei 50 %, die Beleuchtung des Telefons ist daher ziemlich linear, das ist ziemlich selten.[b][b]Ich beobachte einen Rückgang des Verbrauchs, wenn die Batterie zwischen 5 und 10 % liegt, wahrscheinlich ist es der Energiesparmodus, der automatisch aktiviert wird.[b][b][b][b]Die Ladezeit liegt ebenfalls im Durchschnitt, in der folgenden Grafik können Sie sehen, dass die Ladegeschwindigkeit der Batterie in den letzten Prozent abnimmt.[b][b][b][b]

Kameratest

Um die Qualität der mit einem Telefon erzeugten Fotos zu testen, führe ich einen technischen Test (Auflösung, Schärfe, chromatische Aberration,...) im Studio (identische Bedingungen) durch, um den technischen Teil objektiv zu bewerten. Ab der zweiten Hälfte des Jahres 2020 baute ich mein eigenes Labor, um völlig objektive technische Messungen durchzuführen. Dann mache ich Bilder unter realen Bedingungen, um zu sehen, wie die Kamera funktioniert. Ich bewerte dann diese Fotos nach meinen Kriterien, aber ich veröffentliche die Fotos, damit Sie das Ergebnis nach Ihren Kriterien bewerten können.[b]

Ausrüstung

Selfie / Auflösung : 8
Auflösung : 13
mm Weitwinkel : 3.61 mm
mm Ultra-Weitwinkel : 1.98 mm
Nokia hat nicht viele Informationen über den in diesem Nokia 5.3 verwendeten Fotosensor übermittelt.[b][b]Die Funktionen, die ich dem Telefon entnehmen konnte, lassen mich glauben, dass ich diesen Fotosensor noch nie in einem anderen Telefon getestet habe. Der Hauptsensor produziert Fotos mit 13 Millionen Pixeln, während Wettbewerber in dieser Preisklasse mindestens 48 Millionen Pixel anbieten. Dies macht keinen großen Unterschied zur Qualität des Sensors, aber es gibt einen Hinweis auf die Priorität, die dem Foto bei Nokia eingeräumt wird.[b][b]Theoretisch sollte man die Fotoqualität von Nokia 5.3 mit der von Redmi Note 9 vergleichen, da sie in der gleichen Preisklasse liegen.[b][b]Standard-App[b]Die Standard-Fotoanwendung auf dem Nokia 5.3 ist wahrscheinlich die gleiche, die auch in anderen Telefonen mit Android One verwendet wird. Diese Anwendung ist einfach, weil sie nur eine begrenzte Anzahl von Wahlmöglichkeiten bietet, es gibt keine Spezialeffekte oder HDR oder gar einen Nachtmodus. [b][b]Der Auslöseknopf ist schwarz und nur von einem weißen Kreis umgeben. Das mag trivial erscheinen, aber bei Tageslicht reicht dieser dünne weiße Kreis nicht aus, um den Auslöser von der Kamera deutlich zu unterscheiden. Glücklicherweise ist es möglich, die Lautstärketaste zum Fotografieren zu verwenden.[b][b][b]

Fotoqualität

Fototest / Studio[b]Das Nokia 5.3 verwendet zwei Fotosensoren, einen Weitwinkel (3,61 mm) und einen Ultraweitwinkel (1,98 mm).[b][b]Ich habe zunächst die Farbmessung des Weitwinkelsensors getestet und erhalte folgende Grafik:[b][b]Diese Grafik zeigt, dass der Hauptfotosensor eine sichtbare Abweichung in Blau und Grün aufweist. Aus diesem Blickwinkel betrachtet, sieht die Abweichung erheblich aus, aber ich habe bei anderen Telefonen schon viel Schlimmeres gesehen. Die durchschnittliche Farbabweichung beträgt 13,93 dE, was viel besser ist als eine Redmi Note 9.[b][b]Ich sehe also, dass Grün und Blau von der Norm abweichen, dann muss man sich ansehen, zu welchen anderen Farben sie abweichen, hier ist die Antwort:[b][b]Das Blau weicht zu einem helleren Blau ab, was die Fotos mit dem Himmel klarer erscheinen lassen sollte. Grün weicht zu einem dunkleren Grün ab. Diese Art von Abweichung ist normalerweise unproblematisch, da die Abweichung nicht dazu führt, dass ein Blau zu Violett oder ein Grün zu Gelb wird.[b][b]Ich habe den gleichen Test mit dem Ultraweitwinkel-Sensor durchgeführt, wobei ich mit der Farbmessung begann.[b][b]Ich sehe hier, dass die farbmetrische Abweichung viel größer ist, Grün und Blau weichen wie so oft von der Norm ab, aber ich sehe auch, dass die meisten anderen Farben ebenfalls abweichen. Ich erhalte hier eine kolorimetrische Abweichung von 14,39 dE.[b][b]Zu welchen Farben weicht der Sensor ab?[b]Vers quelles couleurs le capteur dévie-t-il?[b][b]Die farbmetrischen Abweichungen sind zahlreich, und wenn ich noch einmal die wichtigsten nehme, sehe ich, dass das Orange stark zum Gelb hin abweicht, das Grün ebenfalls zum Gelb. Diese Abweichung sollte den Fotos eine zu warme Färbung verleihen. Die Blautöne weichen zum Violett ab.[b][b][b]Fototest / außen und sonnig[b]Hauptsensor[b][b]Ich war positiv überrascht von der Qualität der vom Hauptsensor kommenden Fotos. Ich hatte meine Fototests mit den Nachtaufnahmen begonnen und das Ergebnis war wirklich schlecht, so dass ich nicht erwartete, gute Tagesaufnahmen zu erhalten. [b][b]Die Schärfe ist gut und das sieht man an den Details des Laubes. Der Himmel ist ein wenig blass, und dies bestätigt die Beobachtung des technischen Tests, der eine Abweichung von Blau zu Hellblau zeigte. Die Vegetation ist etwas zu dunkel, und auch hier bestätigt dies die Beobachtung, die ich bei der technischen Prüfung gemacht habe. Dies sind kleinere Probleme, denn das Foto als Ganzes fängt die Atmosphäre gut ein.[b][b][b]Auf diesem zweiten Foto ist der hellblaue Effekt am Himmel noch deutlicher zu erkennen, und der Himmel ist im Allgemeinen überbelichtet. Nokia 5.3 verwendet keine Techniken wie HDR, um diese Art von Problem zu kompensieren. Aufgrund seiner mangelnden Verarbeitung gerät das Nokia schnell in Probleme mit Über- oder Unterbelichtung. Wir müssen jedoch ehrlich sein, in dieser Preisklasse ist das Ergebnis durchaus akzeptabel.[b][b]Ultra-Weitwinkel-Sensor[b][b]Mein technischer Test zeigte, dass die Farbmessung des Ultraweitwinkelsensors nicht gut und zu warm war. Dies ist auf diesem Foto sehr deutlich zu erkennen, das ganze Bild zeigt zu warme Farben. Das ist nicht unbedingt unangenehm zu sehen, aber diese Farben spiegeln nicht die Realität wider.[b][b]Das andere Problem dieses Weitwinkelsensors ist die Schärfe, sie ist auf dem ganzen Foto wirklich schlecht. Die Aufnahmen sind nicht mehr detailliert, die Pixel sind vermischt und das Foto ist im Allgemeinen auch bei gutem Licht nicht sehr gut. Es gibt auch ein anormales digitales Rauschen bei hellem Tageslicht. Dieser Sensor ist wirklich nicht gut.[b][b]Hier sind weitere Fotos, die unter den gleichen Bedingungen aufgenommen wurden und auf denen die offensichtlichen Unterschiede zwischen dem Hauptsensor und dem Ultraweitwinkel-Sensor zu erkennen sind. Der Hauptsensor liefert gute Fotos, wenn die Helligkeit gut ist, aber sobald der Unterschied zwischen Schatten und hellen Bereichen zunimmt, erhalten Sie schnell eine Über- oder Unterbelichtung des Himmels unterhalb der Horizontlinie.[b][b][b][b][b]Fototest / außen und bewölkt[b][b]Fototest / Schwachlicht - Nacht[b][b][b]Wenn ich ein Telefon teste, versuche ich immer, eine gewisse Neutralität zu wahren, damit sich jeder ein eigenes Urteil bilden kann, aber manchmal ist das nicht möglich. Das Nokia 5.3 eignet sich nicht für Nachtaufnahmen. Die Belichtung ist nicht gut, die Farben sind nicht gut, die Schärfe ist nicht gut und es gibt auch eine Menge digitales Rauschen. Wie ich oben geschrieben habe, verarbeitet das Nokia 5.3 keine (oder nur sehr wenig) Fotos, wo die meisten anderen Handys in dieser Preisklasse Gimmicks zur Verbesserung von Fotos verwenden. [b][b]Der Ultraweitwinkel-Sensor liefert noch schlechtere Bilder, dieser Sensor ist wirklich nutzlos.[b][b]Hier sind einige Fotos, die unter den gleichen Bedingungen aufgenommen wurden, das Urteil ist unbestreitbar, dieses Telefon ist nicht dafür gemacht, nachts zu fotografieren.[b][b][b][b][b]

Videoqualität

Stabilisierung[b][b][b]Das Nokia 5.3 bietet keine Videostabilisierung, so dass Erschütterungen durch Schritte deutlich sichtbar sind. Ich finde jedoch, dass die Neuberechnung von Pixeln aufgrund von Bewegungen weniger sichtbar ist als auf der Redmi Note 9.[b][b]Video unter normalen Bedingungen[b][b]Tageslichtvideo hat die gleichen Vor- und Nachteile wie die Tageslichtfotografie. Der Himmel ist etwas zu klar, aber ich finde, dass das Video für ein Telefon in diesem Bereich von guter Qualität ist. Die Schärfe ist gut und die Farben sind richtig gesättigt. Es gibt jedoch einige Sprünge im Bild, die den Eindruck erwecken, dass das Telefon einen kleinen Schock bekommt.[b][b]Video bei schlechten Lichtverhältnissen[b]Das Nachtvideo ist auf dem Nokia 5.3 von schlechter Qualität, die Videos sind zu dunkel und die Farben sind zu kalt wie bei Nachtaufnahmen. Der Schwachpunkt des Nokia 5.3 ist eindeutig das Nachtfoto/Video.[b][b]

Audio-Qualitätsprüfung

Um die Qualität der Audioausgabe des Telefons zu testen, schließe ich den Audioausgang des Geräts an ein Messgerät an, spiele dann Klänge auf allen Frequenzen ab und messe die Unterschiede zwischen dem Originalton und dem vom Telefon erzeugten Ton. Auf diese Weise messe ich die Fähigkeit des Telefons, alle Geräusche korrekt wiederzugeben.[b]
Frequency Respons : +1.85 / -4.23
Noise Level : -88.5
Dynamic Range : 88.6
THD : 0.00272
Intermodulation : 0.015
Stereo crosstalk : -85.3
Ich beginne meinen Audiotest immer mit dem subjektiven Hören aus dem Lautsprecher und dann mit Kopfhörern. [b][b]Die Qualität des vom Lautsprecher erzeugten Tons ist offen gesagt nicht sehr gut, die Verzerrung ist wichtig und die Frequenzen werden nicht korrekt wiedergegeben. [b][b]Mit Kopfhörern ist der Klang glücklicherweise besser. Das Nokia 5.3 produziert eine Klangqualität, die dem entspricht, was ich in dieser Preisklasse testen konnte.[b][b]Frequency Response[b]Dieser Test soll die Fähigkeit des Gerätes testen, alle Frequenzen korrekt wiederzugeben. Die weiße Linie in der Mitte der Grafik ist die ideale Situation und die anderen Farben stammen aus Tests an verschiedenen Telefonen. Eine Abweichung von der Referenzlinie zeigt eine Abweichung vom Idealzustand an. Um bei allen Frequenzen einen guten Klang zu sehen, ist es daher notwendig, so nah wie möglich an die Referenzlinie zu kommen. [b][b]Ich testete die Frequenzabdeckung mehrmals, und jedes Mal erhielt ich eine Anomalie in der Grafik. Aus irgendeinem Grund, den ich nicht kenne, hat der Test nicht funktioniert. Ich würde sagen, dass das Nokia eine kleine Schwäche bei hohen Tönen zu haben scheint, aber das kann ich mit meinem Test nicht nachweisen.[b][b]Dynamic RangeDieser Test wurde entwickelt, um die Fähigkeit eines Telefons zu testen, Klänge mit unterschiedlichen Lautstärken wiederzugeben. Auch hier müssen die Telefone so nah wie möglich an der Referenz sein.[b][b]Das Nokia 5.3 ist in der Lage, einen viel kräftigeren Klang als das Redmi Note 9 zu erzeugen, aber seine Frequenzabdeckung ist unregelmäßiger. Was ich beim subjektiven Hören festgestellt habe, scheint sich hier mit einer größeren Abweichung in den hohen Frequenzen zu bestätigen.[b][b]Noise Level[b]Ziel dieses Tests ist es, festzustellen, ob das zu testende Gerät in der Lage ist, Geräusche ohne zu viel Rauschen wiederzugeben. Ein hoher Wert bedeutet eine niedrige Parasitenrate, ein niedriger Wert bedeutet ein höheres Vorhandensein von Parasiten.[b][b]Das Nokia 5.3 hat kein Rauschproblem, außer vielleicht in den höheren Frequenzen, wo ich sehe, dass sich einige Frequenzen von der Referenz entfernen, statt sich ihr zu nähern.[b][b]Konzert-Aufzeichnung[b]Der Zweck dieses Tests ist es, die Aufnahmequalität des Telefons bei starkem Umgebungslärm zu messen. Da ich nicht jedes Mal, wenn ich ein Telefon teste, die Möglichkeit habe, ein Konzert zu besuchen, simuliere ich das Geräusch eines Konzerts in einer geschlossenen Umgebung.Noch nicht verfügbar / getestet[b][b]

Bildschirmqualität

Um den Bildschirm zu testen, benutze ich eine farbmetrische Sonde, die die Genauigkeit der Farben auf einem Bildschirm sowie andere Parameter misst, um zu sehen, ob ein Bildschirm in der Lage ist, ein Bild genau wiederzugeben. Ich teste auch die Helligkeitsstufe, um festzustellen, ob der Bildschirm in der Lage ist, ein Bild bei voller Sonneneinstrahlung anzuzeigen.[b]
Bildschirmgröße : 6.55
Auflösung : 720 x 1600
Ratio : 20:9
Bildschirm-Typ : IPS LCD
% Belegung : 82
dE weiß : 8.3
dE rot : 6.4
dE grün : 4.4
dE blau : 2.0
dE gelb : 3.8
dE cyan : 3.0
dE magenta : 4.9
Weiße Temperatur : 6801
Kontrast : 1539:1
Helligkeit : 434
Kolorimetrie[b][b][b]Der Bildschirm des Nokia 5.3 bietet eine Auflösung von 720 x 1600 auf einer Fläche von 6,55 Zoll. Die Pixeldichte ist daher weniger wichtig als bei den äquivalenten Modellen von Redmi, die für die gleiche Bildschirmfläche mindestens 1080x2340 vorschlagen. Ist das ein Problem? Nein, aber man kann es an der Präzision der Bilder erkennen.[b][b]Ich habe eine kolorimetrische Abweichung dE von 4,6 gemessen, nachdem ich versucht hatte, die beste Einstellung für alle Farben zu finden. Beim Nokia 5.3 kann man die Farbtemperatur ändern, aber ich konnte kein besseres Ergebnis als das gemessene erzielen. Einfach und ohne Änderung ist die dE höher als 6. Die Farben sind mit den Werkseinstellungen zu warm. Der Redmi-Bereich in Xiaomi schneidet etwas besser ab.[b][b]Ich habe einen Weißwert bei 6801K mit der Änderung der Einstellungen erhalten, das ist ein ziemlich guter Wert.[b][b][b]Top 10 - Ranking der besten Bildschirme nach Kolorimetrie
1. Xiaomi Mi 10 Lite 5g dE = 0.73
2. Xiaomi Mi 10t Pro dE = 0.83
3. Xiaomi Redmi Note 8 dE = 1.2
4. Samsung Galaxy S20 dE = 1.4
5. Poco M3 dE = 1.4
6. Xiaomi Mi 9 Lite dE = 1.46
7. Xiaomi Redmi Note 9s dE = 1.47
8. Honor 9x dE = 1.5
9. Poco F2 Pro dE = 1.73
10. Xiaomi Mi Note 10 Lite dE = 1.91

Anzahl der Smartphones im Ranking:36
Position dieses Smartphones im Ranking:25/36

Hinweis: Die kolorimetrische Differenz wird in dE gemessen. Nach drei nimmt das menschliche Auge einen kolorimetrischen Unterschied wahr, daher sollte der dE der niedrigste sein. Die Tests wurden alle mit einer kolorimetrischen Sonde durchgeführt.
[b]Helligkeit / Kontrast[b]Ich habe mit meiner Sonde eine Helligkeit von 434 cd/m² gemessen, das ist eine Helligkeit über dem Durchschnitt, die es Ihnen ermöglichen sollte, den Bildschirm unter der Sonne zu lesen, aber bei starkem Licht müssen Sie die Ausrichtung des Bildschirms etwas ändern. Um bei starkem Licht lesbar zu sein, sollten Sie idealerweise eine Helligkeit von mehr als 500 cd/m² haben.[b][b] Ich habe mit meiner Sonde ein Kontrastverhältnis von 1539:1 gemessen, was einem durchschnittlichen Kontrastverhältnis für diese Art von Bildschirm entspricht. Das Nokia 5.3 schneidet hier deutlich besser ab als die Redmi Note 9, die kontrastmäßig eher schlecht war.[b][b]Licht-Absorption/Reflexion[b]Der Bildschirm des Smartphones reflektiert das Licht und verwandelt es manchmal in einen echten Spiegel. Dieser Spiegeleffekt erschwert die Lesbarkeit. [b][b]Der untenstehende Absorptionsindex gibt den Prozentsatz des vom Bildschirm absorbierten Lichts an. Die Lesbarkeit eines Bildschirms ist besser, wenn der Absorptionsindex hoch ist.[b][b]
Telefon getestet:% Lichtabsorption
Samsung Galaxy S10+58
Xiaomi Mi 9T Pro52
Honor 9x65
Redmi Note 9s55
Motorola G8 Power60
Realme 654
Umidigi F248
Poco F2 Pro52
Redmi Note 956
Xiaomi Mi Note 10 Lite53
Samsung Galaxy S2047
Samsung Galaxy A21s53
Die getesteten Telefone haben eine durchschnittliche Absorptionsrate von54 %

Biometrie

Das Nokia 5.3 ist mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet, der sich unter dem Fotosensor auf der Rückseite des Displays befindet. Dieser Sensor funktioniert gut, ich habe kein Problem bemerkt, er ist ziemlich schnell.[b][b]Das Nokia 5.3 bietet auch Gesichtserkennung zum Entsperren des Telefons, auch hier habe ich nichts Besonderes bemerkt, die Erkennung funktioniert einwandfrei, vorausgesetzt, man befindet sich in guten Lichtverhältnissen.[b][b]

Betriebssystem

[b][b]Das Nokia 5.3 läuft auf Android One (Android 10). Wenn Sie Android One noch nie benutzt haben, werden Sie sich schnell zurechtfinden, denn die meisten Android-Funktionen befinden sich mit einigen Unterschieden an der gleichen Stelle.[b][b]Die Anpassung von Verknüpfungen im Benachrichtigungsmenü ist auf einen Bildschirm beschränkt, so dass Sie eine Verknüpfung entfernen müssen, um eine andere setzen zu können. [b][b]Die Anwendungsschublade funktioniert genauso wie auf anderen Android-Handys, die Suchmaschine ist hier oben, auf dem Xiaomi unten. Die Schublade bietet kein Thema, um die Anwendungen besser zu klassifizieren, so dass alles am gleichen Ort verfügbar ist und man manchmal ein wenig suchen muss, um eine Anwendung zu finden.[b][b]Die Navigation durch Gesten ist standardmäßig aktiviert, mir gefällt diese Betriebsart recht gut, nur dass sie hier etwas zu schnell eingreift. Ich bin zum Beispiel beim Surfen im Internet oft auf das Problem gestoßen, oder ich wollte eine große Seite einfach nur von links nach rechts scrollen, und die Gestennavigation interpretierte diese Bewegung als einen Willen zum Zurückgehen. Auch die Interaktionen am oberen Bildschirmrand führen dazu, dass Benachrichtigungen zu schnell erscheinen.[b][b]Der große Vorteil dieser Android One-Version besteht darin, dass Nokia keine unerwünschten Anwendungen installiert hat, bei denen Xiaomi, Samsung oder Huawei viele Anwendungen installieren, um zu versuchen, Sie für die von jeder Marke angebotenen Dienste anzumelden. Diese Reinheit hat ihren Preis, einige grundlegende Funktionen wie ein Fotoalbum oder eine Bildschirmaufnahme sind ohne das Herunterladen einer zusätzlichen Anwendung nicht verfügbar.[b][b][b]

Aufgetretene Bugs

Ich bin auf keine Bugs gestoßen, aber das Vorhandensein der "Google"-Taste auf der linken Seite des Telefons erfordert eine gewisse Anpassungszeit. An den meisten Telefonen findet man hier keine Taste, deshalb habe ich diese Taste oft genug versehentlich gedrückt. Da ich den Google-Assistenten nur selten verwende, hat mich dieser Knopf wirklich gestört.[b][b]

Zubehör für Nokia 5.3

Um Ihre Erfahrung mit Ihrem Smartphone besser genießen zu können, biete ich Links zu allen Arten von Zubehör an, die Sie möglicherweise nützlich finden

Schutzhülle / Schutzhülle nokia 5.3
Bildschirmschutzfolie nokia 5.3
Speicherkarte nokia 5.3
USB-Kabel / Ladegerät nokia 5.3
Kopfhörer nokia 5.3
Fahrradständer nokia 5.3

Telefon mit anderen vergleichen

Ich habe für jeden Test eine Bewertung von 1 bis 10 vergeben, die die Stärken und Schwächen eines Produkts bestimmt. Ich verwende 0 für Kriterien, die (noch) nicht getestet wurden. Eine Punktzahl von 1 bis 3 zeigt eine schlechte Leistung an (und ja, das tut es), eine Punktzahl von 4 bis 6 zeigt eine durchschnittliche Leistung an, eine Punktzahl von 7 bis 8 zeigt eine gute Leistung an und eine Punktzahl von 9 und 10 zeigt eine hervorragende Leistung an. .
Die Punktzahl wird basierend auf meinen Messungen berechnet und wenn es keine Messungen gibt, ist es eine subjektive Meinung basierend auf meiner Erfahrung.

Die Bewertungen sind nicht statisch, sie ändern sich im Laufe der Zeit, da sich die Leistung neuer Produkte ändert und dies berücksichtigt werden muss.

Nokia 5.3
Oberflächenqualität6.006.00
Batterieleistung6.008.00
CPU-Leistung6.006.5
GPU-Leistung6.006.5
Bildschirmqualität6.007.00
Bildqualität6.005.00
Videoqualität6.005.00
Wi-Fi-Leistung6.007.00
Mobile Download-Geschwindigkeit7.005.00
Empfindlichkeit des Mobilfunknetzes8.006.00
Frequenzabdeckung7.007.00
Audio Qualität6.006.00
GPS-Leistung6.006.00
Betriebssystem7.008.00
Gesamtpunktzahl8989
Globales Ranking
1. Samsung Galaxy S20 112 / 140
2. Poco F2 Pro 111 / 140
3. Samsung Galaxy S10+ 107 / 140
4. Xiaomi Mi 9t Pro 106 / 140
5. Poco X3 102 / 140
6. Xiaomi Mi 10 Lite 5g 101 / 140
7. Xiaomi Mi Note 10 Lite 101 / 140
8. Xiaomi Redmi Note 8 Pro 100 / 140
9. Xiaomi Redmi Note 9s 98 / 140
10. Xiaomi Mi 9 Lite 98 / 140
11. Xiaomi Redmi Note 8 97 / 140
12. Xiaomi Redmi Note 7 94 / 140
13. Realme 6 93 / 140
14. Umidigi Bison 92 / 140
15. Umidigi A9 Pro 92 / 140
16. Oukitel C21 89.5 / 140
17. Xiaomi Mi A3 89 / 140
18. Motorola G8 Power 89 / 140
19. Xiaomi Redmi Note 9 89 / 140
20. Nokia 5.3 89 / 140
21. Honor 9x 88 / 140
22. Meizu Note 9 86 / 140
23. Xiaomi Mi 8 Lite 86 / 140
24. Xiaomi Redmi Note 5 85 / 140
25. Umidigi S3 Pro 83 / 140
26. Samsung Galaxy A21s 82 / 140
27. Umidigi F2 82 / 140
28. Redmi 9a 81 / 140
29. Redmi 9c 80 / 140
30. Ulefone Armor 7e 80 / 140
31. Doogee S58 Pro 78.5 / 140
32. Honor 8x 78 / 140
33. Poco M3 77.5 / 110
34. Umidigi F1 77 / 140
35. Huawei Y6 2019 74 / 140
36. Xiaomi Mi 10t Pro 57 / 70
37. Elephone U5 0 / 0

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung

Nokia hat in den letzten Jahren mehrmals den Besitzer gewechselt, die Marke gehört nun dem HMD in China. Trotz der Jahre geniesst die Marke immer noch eine gewisse öffentliche Anerkennung, bis zu dem Punkt, dass HMD versucht hat, alte Modelle wiederzubeleben. Dieses Nokia 5.3 ist ein Telefon der neuen Generation für Nokia und es kommt in einer sehr wettbewerbsfähigen Preiszone, in der Xiaomi den Markt dominiert. In einigen Punkten hält es der Redmi Note 9 stand, aber es hat auch einige Schwächen, die Wahl zwischen diesem Nokia und der Redmi wird von Ihren Prioritäten abhängen.[b][b]Das Nokia ist eindeutig nüchterner als das, was wir bei Xiaomi oder anderen Marken finden, aber ich denke, das Format ist recht gut. Die Integration des Fotomoduls auf der Rückseite ist viel besser als beim Xiaomi der gleichen Preisklasse, es kommt kaum ein oder zwei Millimeter aus dem Gehäuse des Telefons heraus. Das Display bietet ein vergleichbares Erlebnis wie der Wettbewerb mit einem kaum sichtbaren Farbunterschied. [b][b]Das Nokia 5.3 bietet etwas weniger Leistung als ein Redmi Note 9 bieten kann, dies beeinträchtigt zwar nicht den alltäglichen Gebrauch, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis kippt nicht zugunsten des Nokia. [b][b]Das Nokia 5.3 produziert bei guten Bedingungen gute Fotos, es schneidet besser ab als das Redmi Note 9, aber sobald die Helligkeit abnimmt, liegt die Foto- und Videoqualität unter der der Konkurrenz.[b][b]Das Nokia zeichnet sich andererseits durch seine Empfindlichkeit gegenüber dem 4G-Netz aus, ich habe viel bessere Ergebnisse erzielt als bei den meisten der von mir getesteten Xiaomi. Wir neigen dazu, es zu vergessen, aber grundsätzlich sollte ein Telefon in der Lage sein, sich unter guten Bedingungen mit dem Netz zu verbinden, und das Nokia macht das besser als der Durchschnitt.[b][b]Wäre dieses Nokia vor einem Jahr auf den Markt gekommen, wäre es eine Referenz gewesen, aber heute hat es ein wenig Mühe, andere Telefone in der gleichen Preiszone zu dominieren. Die Wahl dieses Nokia anstelle eines anderen Telefons hängt eindeutig von Ihren Prioritäten ab. S[b][b][b]Stärken:[b]4G-Netzwerk-Empfindlichkeit[b]Betriebssystem ohne unerwünschte Anwendungen[b]Fotoqualität bei Tag[b]Integration des Fotomoduls auf der Rückseite[b][b][b]Schwächen:[b]Nachtaufnahme/Video[b]Lästige Google-Schaltfläche[b]Leichter kolorimetrischer Fehler des Bildschirms[b]Wifi-Geschwindigkeit[b][b][b]Alternativen zu diesem Produkt[b][b]Der direkteste Konkurrent dieses Nokia 5.3 ist der Redmi Note 9. Beide Telefone sind in der gleichen Preisklasse mit einem ähnlichen Leistungsniveau erhältlich (obwohl das Redmi mehr Leistung bietet).[b][b]Das Redmi übertrifft das Nokia in Akkuleistung, Bildschirmfarbe und Wifi-Leistung. Das Nokia übertrifft das Redmi in Bezug auf Netzempfindlichkeit, 4G-Download-Geschwindigkeit und Tagesfoto.[b][b]Beide Handys schneiden sehr ähnlich ab, die Wahl hängt von den Stärken ab, die für Sie wichtig sind.[b]

Bemerkungen

Beteiligen Sie sich an der Diskussion / Stellen Sie Ihre Fragen

Ihr Kommentar wird nach der Validierung veröffentlicht. In meiner Freizeit antworte ich auf über 1500 Kommentare pro Jahr, daher kann ich nicht immer sehr schnell antworten. Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.









Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Antwort veröffentlicht wird