Auf dieser Seite:
Preis Imilab C21
Auspacken
Konfiguration
Überblick
Imilab Home Anwendung
Erkennung
Tag/Nacht-Qualität
Betrachtungswinkel
Abschluss des Tests
Fragen & Antworten

⚡Imilab C21: 49.99$ (coupon : DQGS63B9C21)
Benachrichtigung über neue Beiträge: YouTube Facebook

Imilab C21 Überwachungskamera: Test/Bewertung

Imilab C21 Überwachungskamera : Test/Übersicht (mit Promo-Code)
Kategorie: Verbundene Objekte

[b]Wir leben in einer zunehmend vernetzten Welt, in der alle Arten von Objekten in unsere Häuser eingedrungen sind, und das Bedürfnis nach Sicherheit ist zu einer treibenden Kraft für alle Arten von Überwachungskameras auf dem Markt geworden. Ich habe meine erste Kamera vor mehr als 10 Jahren gekauft, und wenn ich sie mit dem vergleiche, was heute gemacht wird, ist es klar, dass die Hersteller dieser Art von Produkten ein immer breiteres Publikum mit Produkten ansprechen, die immer einfacher und benutzerfreundlicher sind. Dies ist der Fall bei Imilab, die einfache und leicht zu bedienende Kameras zur Überwachung Ihres Hauses herstellen.[b][b]Ich habe letztes Jahr das Imilab C20 getestet und werde jetzt das Imilab C21 testen. Äußerlich sehen die Kameras sehr ähnlich aus, aber im Inneren gibt es einige Änderungen. Die Imilab C21 kann Aufnahmen in 2.5k (2560x1440 Auflösung) machen und ist in der Lage, Nachtaufnahmen mit Farbe zu versehen. Letzteres ist ein Novum, denn ich habe diese Art von Funktionalität noch bei keiner anderen Kamera dieses Typs gesehen.[b][b]

Preis Imilab C21

[b]Das Imilab C21 wird ab dem 11. Oktober 2021 auf Aliexpress für weniger als 50 Pfund erhältlich sein (der Preis kann je nach Währung schwanken).[b]Schauen Sie sich das spezielle Einführungsangebot an, verwenden Sie den Gutschein DQGS63B9C21 auf Aliexpress unter dem folgenden Link: [b]Imilab C21 / 49,99USD[b][b]

Auspacken

[b]
[b]Die Imilab C21-Box enthält die Kamera, ein Ladegerät, ein USB-Kabel, eine Wandhalterung und eine Bedienungsanleitung. Das Gehäuse ist daher sehr kompakt und die Installation dieser Kamera ist für jedermann zugänglich, man muss sie nur irgendwo hinstellen und an eine Steckdose anschließen. Das USB-Kabel ist länger als bei der Vorgängerversion und misst fast 2 Meter, so dass die Kamera in größerer Entfernung von der Steckdose platziert werden kann.[b][b][b][b]

Konfiguration

[b]Um das Imilab C21 verwenden zu können, müssen Sie die kostenlose Anwendung Imilab Home herunterladen. Diese Anwendung ermöglicht Ihnen die Steuerung und Konfiguration der Kamera. Hier sind die einzelnen Schritte:[b]1. Erstellen eines Imilab-Kontos: Das Verfahren ist recht einfach, Sie erhalten einen Code per E-Mail oder SMS, um Ihr Konto zu validieren, Sie müssen keine weiteren Angaben machen. Durch das Anlegen eines Kontos können Sie den Zugriff auf Ihre Kamera sichern, aber auch mehrere Kameras über dasselbe Konto verwalten.[b]2. Kamerazuordnung: Drücken Sie die Taste + oben rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie das Imilab C21 unter den verfügbaren Kameras aus.[b]3. Anschluss an das WLAN-Netzwerk: Ich empfehle Ihnen, ein 2,4-GHz-Frequenzband zu wählen, da ich mehr Schwierigkeiten hatte, die Kamera mit 5-GHz zu verbinden, und außerdem bin ich nicht sicher, ob die Kamera die Bandbreite der 5-GHz-Frequenz benötigt. 2,4 GHz hat eine größere Reichweite, sodass Sie die Kamera etwas weiter vom WLAN-Router entfernt aufstellen können.[b]4. Wifi zurücksetzen: Wenn die Verbindung nicht sofort hergestellt wird (das war bei mir der Fall), müssen Sie das Wifi der Kamera zurücksetzen. Sie müssen einen kleinen Stift in die Reset-Taste stecken. Um auf diese Taste zuzugreifen, müssen Sie das Auge der Kamera nach oben bewegen (mit der Hand). Wenn Sie die Kamera auf diese Weise bewegen, sehen Sie den Steckplatz für die Speicherkarte, darunter befindet sich die Reset-Taste.[b]Das war's. Ihre Kamera sollte jetzt verbunden sein.[b][b][b][b]

Überblick

[b]
[b]Mit der Imilab C21 revolutioniert Imilab nicht das Design von Kameras, aber das Design ist elegant genug, um sie in einem Haus zu platzieren, ohne sie verstecken zu müssen. Die Kamera sieht sogar gut aus und lässt sich dank ihrer Größe fast überall unterbringen. Achten Sie nur darauf, dass Sie es nicht auf ein zu tiefes Möbelstück stellen, weil man dann meistens die Oberseite des Möbels sieht.[b][b]
[b]Das Auge der Kamera wird von einem Infrarotlicht begleitet, das stark genug ist, um Objekte und Bewegungen zwischen 5 und 10 Metern zu erkennen. Die Kamera kann sich fast vollständig um sich selbst drehen, aber der 105°-Blickwinkel der Kamera bedeutet, dass es keine toten Winkel gibt.[b][b]
[b]Die Kamera verfügt über einen kleinen Lautsprecher auf der Rückseite, mit dem die Kamera Töne erzeugen kann, entweder durch Sprechen in das Mikrofon Ihres Telefons oder durch die Systemtöne der Kamera, die Ihnen beispielsweise mitteilen, wenn die Kamera das WiFi-Signal verloren hat.[b][b]Über den Micro-USB-Anschluss kann die Kamera an eine Stromquelle angeschlossen werden, er kann nicht zur Übertragung von Dateien verwendet werden.[b][b]
[b]Wenn Sie das Auge der Kamera nach oben drücken, finden Sie den Steckplatz für eine Mini-SD-Karte zum Speichern Ihrer Videos. Die Verwendung einer SD-Karte ist nicht zwingend erforderlich, Sie können sich auch für den von Imilab angebotenen Cloud-Speicher entscheiden. Imilab bietet zwei Cloud-Speicherlösungen an:[b]- 7 Tage Videoaufbewahrung: 1,99USD/Monat oder 12,99USD/Jahr[b]- 30 Tage Videoaufbewahrung: 4,99USD/Monat oder 49,99USD/Jahr[b][b]Diese Angebote sind nicht sehr teuer, aber eine Micro-SD-Karte kostet immer weniger und Sie werden keine Probleme mit der Speicherung haben. Die Cloud schützt Sie jedoch vor Datenverlusten, zum Beispiel wenn die Kamera von einem Einbrecher zerstört wird.[b][b]Die Kamera kann auch ohne die Cloud und ohne Speicherkarte funktionieren, aber sie nimmt keine Videos auf, sondern liefert nur Screenshots.[b][b]

Imilab Home Anwendung

[b]Die Imilab Home App ist recht einfach zu bedienen, die Oberfläche ist so übersichtlich, dass man nicht erst nach dem Weg suchen muss. Sie ist jedoch sehr schlecht übersetzt, es gibt eine Mischung aus Englisch, Französisch und Chinesisch. Das ist bei chinesischen Produkten oft der Fall, sollte Sie aber glücklicherweise nicht davon abhalten, sie zu verwenden. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, die Kamera live zu steuern (mit einer leichten Latenzzeit). Sie können die Kamera drehen, die Geräusche im Raum abhören, Fotos machen, Videos aufnehmen, Alarme überprüfen,... Die Anwendung sendet auch Benachrichtigungen an Ihr Telefon, wenn eine Bewegung erkannt wird.[b][b]Der große Schwachpunkt der Anwendung ist, dass sie den Fluss der Benachrichtigungen nicht nach der Tageszeit oder nach einem Bereich im Raum steuern kann. Die Kamera ist entweder aktiv oder nicht, d. h. Sie müssen sie in den Ruhezustand versetzen, wenn Sie zu Hause sind, sonst erhalten Sie viele Benachrichtigungen. Ich hätte mir gewünscht, die Überwachungszeiten konfigurieren zu können oder einen Bereich (z. B. eine Tür, ein Fenster usw.) zu definieren, in dem Bewegungen erkannt werden sollen. Diese Art von Funktionalität gibt es bei der Blink XT2, aber diese Kamera kostet doppelt so viel wie die Imilab.[b][b]

Erkennung

[b]Das Imilab C21 bietet drei Arten der Detektion:[b][b][b]Bewegungserkennung[b][b]Dies ist der klassischste Modus, bei dem die Kamera durch jede Art von Bewegung ausgelöst wird, und wenn ich sage, jede Bewegung, dann kann es sich auch um eine deutliche Veränderung der Helligkeit handeln. Das Imilab C21 reagiert recht empfindlich auf Bewegungen, ist aber nicht schnell genug, um schnelle Bewegungen zu erfassen. Wenn Sie schnell an der Kamera vorbeigehen, erkennt sie zwar Bewegungen, aber Sie werden wahrscheinlich nichts auf dem Video sehen.[b][b][b]Personenerkennung[b][b]Die Kamera ist in der Lage, zwischen Personen zu unterscheiden, und es ist möglich, die Kamera so einzustellen, dass sie nur dann reagiert, wenn sie eine Personenbewegung erkennt. Diese Erkennung funktioniert sehr gut, sofern die Person mehrere Sekunden lang im Blickfeld bleibt, denn wie bei der Bewegungserkennung führt eine zu schnelle Bewegung dazu, dass die Kamera ausgelöst wird, die Drehung der Kamera aber nicht schnell genug ist, um eine schnelle Verfolgung zu gewährleisten.[b][b][b]Geräuscherkennung[b].[b]Wenn die Kamera auf eine Seite des Raums gerichtet ist und irgendwo ein Geräusch auftritt, kann sie zwar auslösen und mit der Aufnahme beginnen, aber sie wird sich nicht bewegen, um den Ursprung des Geräuschs zu finden. Von der Grundausrichtung der Kamera hängt es also ab, ob Sie die Ursache des Geräuschs filmen können oder nicht. Die Kamera ist in der Lage, ein Fingerschnippen in 3 m Entfernung zu erkennen, aber sie erkennt nicht, wenn mein Sohn im Nebenzimmer spielt.[b][b]Die Kamera ist drehbar und ihr weiter Blickwinkel ermöglicht die Überwachung eines recht großen Bereichs. Da der Motor, der die Kamera bewegt, nicht schnell genug ist, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie die Kamera von Anfang an richtig ausrichten. Er kann sich je nach dem, was er erkennt, bewegen, aber die ursprüngliche Position ist sehr wichtig.[b][b]

Tag/Nacht-Qualität

[b]Ich habe die Kamera in das Regal gestellt, das ich für meine Videoprojektor-Tests verwende. Sie befindet sich vor meinem Bildschirm, der einen Teil des von der Kamera erzeugten Infrarotlichts reflektiert.[b][b]Hier ist die Szene bei Tageslicht:[b]
[b]Die Bildqualität ist recht gut, die 2,5k-Auflösung fängt ein gutes Maß an Details ein, es ist möglich, die Markierung des Sprechers auf der linken Seite zu lesen und man kann auch den Titel "Friends" auf der DVD-Box am unteren Rand lesen. Die Verarbeitung der Schärfe ist ein wenig erzwungen, da die Kamera vertikale Markierungen auf meinem Bildschirm sieht, obwohl diese Markierungen gar nicht existieren. Die Qualität ist nicht mit einer guten Kamera vergleichbar, aber für eine Kamera ist das Ergebnis recht gut.[b][b]Hier ist die gleiche Szene ohne Tageslicht (ich habe das Fenster verdunkelt und die Türen geschlossen)[b]
[b]Der Infrarot-Modus erlaubt es, die Orte zu erkennen, aber die Pixelisierung ist wichtig, es ist nicht mehr möglich, die Marke des Lautsprechers oder den Titel der DVD-Box zu lesen.[b][b]Und dann aktiviere ich den Farbmodus für Nachtszenen:[b]
[b]Der Farbmodus ist erstaunlich, weil die Kamera aus der Infrarotbeleuchtung die Farben des Raumes rekonstruiert, und selbst wenn die Farben nicht ganz genau sind, vermittelt sie den Eindruck, dass der Raum beleuchtet ist, obwohl das nicht der Fall ist. Die Kamera hatte sich gegenüber der vorherigen Szene leicht bewegt, aber ich habe die Beleuchtung nicht verändert, und trotzdem ist das Bild von viel besserer Qualität. Die Qualität ist immer noch nicht mit der Tagesaufnahme vergleichbar, aber ich finde das Ergebnis wirklich interessant. Ich habe andere Kameras, die im Dunkeln sehen können, aber ich habe noch nie so scharfe Bilder bekommen.[b][b]

Betrachtungswinkel

[b]Das Imilab C21 hat einen Betrachtungswinkel von etwas mehr als 100°, aber durch seine Rotation kann man nicht alles in 360° sehen. Sein Schwachpunkt liegt unterhalb der Horizontlinie, da er nicht sehr tief, aber recht hoch fliegen kann. Es muss daher ein Platz gefunden werden, an dem es niedrig genug ist, oder es muss kopfüber an der Decke angebracht werden. Hier ist eine kurze Videodemonstration.[b][b][b]Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um die Qualität des Videos zu erwähnen. Das Video wurde bei Tageslicht aufgenommen und man kann sehen, dass die Kamera in der Lage ist, viele Details einzufangen, Verzerrungen sind sichtbar, aber begrenzt und die Farben sind gut gesättigt. Die Qualität ist wiederum nicht mit der eines mit einem Smartphone aufgenommenen Videos vergleichbar, aber für eine Kamera ist die Qualität gut genug, um die Erwartungen an ein Produkt dieser Art zu erfüllen. [b][b]

Abschluss des Tests

[b]Es gibt heute viele Überwachungskameras auf dem Markt, aber unter 50 £ finden Sie meist minderwertige Produkte, die mit schlecht konzipierten Anwendungen arbeiten oder eine schlechte Videoqualität produzieren. Glücklicherweise ist dies beim Imilab C21 nicht der Fall, das sich in vielerlei Hinsicht auszeichnet.[b][b]Die Imilab C21 hat das übliche Design von Überwachungskameras, es gibt hier nichts Originelles, aber die Kamera hat ein schönes Aussehen, das es erlaubt, sie in Ihr Haus zu integrieren, ohne sie verstecken zu müssen. Sein Auge kann in alle Richtungen zeigen, wobei die Abdeckung an der Basis geringer ist. Um eine maximale visuelle Abdeckung zu gewährleisten, muss er niedrig genug angebracht oder an der Decke befestigt werden.[b][b]Die Qualität der Videos ist überdurchschnittlich gut, die Schärfewiedergabe ist etwas forciert, ermöglicht es aber, auch kleine Texte in einer Entfernung von 2 Metern zu lesen. Das Bild ist gut genug, um ein Gesicht zu erkennen. Die Qualität ist im Nachtmodus nicht so gut, weil das Bild sehr verrauscht ist, aber Imilab verwendet ein Verfahren zur Neueinfärbung, das dieses Problem entschärft (siehe Beispiel oben); diese Funktion hatte ich noch nie gesehen.[b][b]Das Imilab C21 kann Bewegungen und Geräusche erkennen und zeichnet dann eine Videosequenz auf der Speicherkarte oder in der Cloud auf. Wenn ein krachendes Geräusch in der Nähe der Kamera auftritt, wird sie relativ schnell ausgelöst, aber Sie müssen sicherstellen, dass die Kamera den richtigen Winkel Ihres Raumes überwacht, da sie nicht nach dem Ursprung des Geräusches sucht.[b][b]Für rund 50 Euro bekommt man hier eine recht vielseitige und einfach zu bedienende Kamera. [b][b]Stärken:[b]- Bildqualität[b]- Neueinfärbung von Nachtvideos[b]- Benutzerfreundlichkeit[b]- Blickwinkel[b]- Geräusch- und Personenerkennung (separat konfigurierbar)[b][b]Schwachstellen:[b]- nicht programmierbare Überwachung (z. B. Tageszeit, Bereich im Raum, ...)[b]- eingeschränkte Sicht unterhalb der Horizontlinie, ist es besser, es auf den Kopf zu stellen[b]- die Kamera scannt nicht automatisch ihre Umgebung[b][b][b][b]

laurent willen Laurent Willen
Anstatt mir Unsinn im Fernsehen oder auf YouTube anzusehen, verbringe ich meine Zeit abends damit, Produkte zu testen und meine Leidenschaft für Technik, Reisen und Fotografie zu teilen.

Ich betreibe diese Website in meinem Namen und völlig unabhängig, niemand bezahlt mich dafür.

Ich habe mehr als 20 Jahre Erfahrung in der digitalen Welt, ich habe zahlreiche Websites mit hohem Publikum bei Unternehmen in Belgien wie Mobistar, Microsoft, Immoweb, BrusselsAirlines, Proximus, Orange,... verwaltet und weiterentwickelt.

Bemerkungen

Beteiligen Sie sich an der Diskussion / Stellen Sie Ihre Fragen

Ihr Kommentar wird nach der Validierung veröffentlicht. In meiner Freizeit antworte ich auf über 1500 Kommentare pro Jahr, daher kann ich nicht immer sehr schnell antworten. Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.









Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Antwort veröffentlicht wird