Auf dieser Seite:
Preis Nebula Cosmos Max
Timeline
Warum dieser Projektor?
Auspacken
Betriebssystem
Feinschliff
Projektionsraum
Akkulaufzeit
Leistungsaufnahme
Betriebsgeräusche
Konnektivität
Bildqualität
Bildgröße und Projektionsabstand
Audioqualität
Videospiele
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Fragen & Antworten

Nebula Cosmos Max 4k Test / Überprüfung

Nebula Cosmos Max 4k Test & Bewertung (erster 4k Projektor unter 1000 EUR)
Kategorie: Tests und Reviews

Meinen ersten Beamer habe ich 2016 gekauft, es war ein Xgimi H1, den ich beim Crowdfunding auf Indiegogo gekauft hatte. Ich habe diesen Projektor 4 Jahre lang behalten, während ich parallel andere Projektoren getestet habe. Erst nachdem ich diesen Nebula Cosmos Max 4k getestet hatte, entschied ich mich, mein Xgimi zu verkaufen. [b][b] Der Nebula Cosmos Max 4k hat auch seine Vermarktung auf Indiegogo gestartet und ich habe auch die Gelegenheit genutzt, ihn für ca. 1000 € zu kaufen. Sein Preis stieg dann bei Amazon auf 1.400 bis 1.600 Euro und fiel dann Ende 2021 auf rund 1.000 Euro. Nach dieser Preissenkung habe ich mich entschlossen, ein Update meines Tests zu schreiben, da der Nebula zu diesem Preis sehr interessant wird und einer der besten 4k-XPR-Projektoren um die 1000 € ist. [b][b] Ich habe jetzt ein Jahr Erfahrung mit diesem Projektor und mit guter Kalibrierung ist es mir gelungen, eine hervorragende Bildqualität zu erzielen, so dass ich keinen Nachfolger in dieser Preisklasse finden konnte. [b][b][b][b][b]linkOffizielle Seite: https://www.seenebula.com[b] Website, auf der ich das Nebula Cosmos Max gekauft habe: Noch nicht verfügbar / getestet[b][b]
Wie unterscheiden sich meine Tests von anderen im Internet?

- Normalerweise kaufe ich die Geräte mit meinem eigenen Geld, daher ist der Preis genauso wichtig wie Sie!
- Ich bewahre die Geräte mindestens ein paar Wochen (manchmal auch länger) auf, um zu sehen, was sie unter realen Bedingungen wert sind.
- Ich beantworte (wenn möglich) Ihre Fragen, um Ihnen die Entscheidung vor dem Kauf zu erleichtern.
- Niemand bezahlt mich für diese Überprüfungen, also bin ich völlig neutral und unabhängig...
- Meine Seiten sind nicht mit Werbung gefüllt


Wanbo T6 Max : test / bewertung
Nebula Cosmos Max 4k Test / Überprüfung
JMGO U2 4k Laser : test / bewertung
Xiaomi Mi Smart Projector 2 Pro: Test / Bewertung
Xgimi Horizon: Test / Bewertung
Wanbo X1 : Test / Rezension / Erfahrung
Blitzwolf BW-VP13 : Test / Bewertung
XGIMI Mogo Pro: Test, Bewertungen und Preise
Blitzwolf BW VP9: Test / Bewertung
Xiaomi Mi Smart Compact Projektor : Test / Bewertung

Preis Nebula Cosmos Max

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Nebula Cosmos Max von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.[b]
Anker Nebula Cosmos Max 4K UHD TV Home Theater/Entertainment Projector, 1,500 ANSI Lumens, Android T...
2022-01-28 09:05
1076 EUR
Anker Nebula Cosmos Max 4K Beamer Projektor 1500 ANSI Lumen Android TV HDR10 HLG...
2022-01-28 07:22
1100 EUR
Anker Nebula Cosmos Max 4K Beamer, Projektor für Heimkino Entertainment, Android TV 9.0, Dolby Digi...
2022-01-28 08:38
1120 EUR
Anker Nebula Cosmos Max 4K Home Entertainment/Theater Projector, Android TV 9.0, 5000+ Apps, Dolby D...
2022-01-28 06:48
1250 EUR
Anker Nebula Cosmos Max 4K UHD Projector with Projector Stand...
2022-01-28 09:05
1283 EUR
4K Projector, Anker Nebula Cosmos Max 4K UHD TV Home Theater/Entertainment Projector with NEBULA 4K ...
2022-01-28 09:05
1300 EUR
[b]
helpDie obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

Juni 2020: Die Crowdfunding-Kampagne endet und ich habe den Verkauf (durch Vergessen) verpasst. Ich habe den Nebula-Support kontaktiert und der Projektor wird nicht vor September [b] Oktober 2020 zum Verkauf angeboten: Der Projektor ist bei Amazon erhältlich, ich habe ihn mit einer -20%-Aktion gekauft. Zwei Tage später habe ich den Beamer zu Hause und kann mit dem Test beginnen. [b] Dezember 2021: Update dieses Tests mit neuen Videos und Kalibrierdaten [b][b]

Warum dieser Projektor?

Mein Blog ist ein Hobby und wenn ich ein Produkt teste, muss ich einen Produkttyp auswählen, den ich häufig verwende, weil ich nicht genug Zeit habe, um Produkte zu testen, die ich nie benutze. Normalerweise teste ich Smartphones, weil ich solche Produkte jeden Tag benutze, aber ich benutze auch viel Beamer, das Fernsehen habe ich seit Jahren aufgegeben. [b][b] Es ist schon ein paar Monate her, dass ich mir einen 4k Beamer anschaffen wollte, aber mit Preisen über 2000 Euro war das nicht ganz in meinem Budget. Also habe ich gewartet, bis ich den Nebula Cosmos Max auf Indiegogo gefunden habe. Es ist der erste tragbare Projektor in 4k. [b][b] Kauf eines Produkts auf Indiegogo birgt immer ein Risiko, aber Sie sollten wissen, dass der Nebula-Projektor von einer Firma (Anker) hergestellt wird, die bereits gute Projektoren produziert hat und diese Firma über große Mittel verfügt, um einen gutes Produkt auf den Markt. [b][b][b]

Auspacken

Als ich den Karton des Nebula Cosmos Max 4k erhielt, war ich von seinem Gewicht überrascht, der Projektor wiegt 3,4 kg und ist auch recht groß (35 x 25). Die Box passte kaum in mein Studio um die Bilder zu machen. [b][b] Meine Kamera hatte keinen Akku mehr und ich hatte keine Lust, mit dem Fotografieren zu warten, also habe ich mein Samsung Galaxy S20 verwendet, um die Bilder zu machen. [b][b] Der Projektor ist in seinem Karton sehr gut geschützt, was auch die Größe und das Gewicht des Kartons erklärt. Der Nebula ist nicht der erste von Anker produzierte Projektor und das sieht man auch. Die Verpackung zeigt eine gewisse Reife in der Identität des Produktes und die Positionierung ist eher hochwertig. [b][b] Der Karton enthält den Projektor, eine Fernbedienung mit 2 AAA-Batterien, eine Bedienungsanleitung und das Netzkabel. [b][b][b]

Betriebssystem

[b]Der Cosmos Max läuft auf Android TV, bietet also ein Erlebnis für Fernseher und Fernbedienung. Da es sich um eine offizielle Version handelt, gewährleistet dies eine längere Lebensdauer des Projektors, da er einige Jahre lang Updates erhält. [b][b] Mit Android TV können Sie auch auf einen eigenen Play Store zugreifen, in dem Sie die meisten aktuellen Anwendungen finden, aber nicht alle, Google hat nur die Anwendungen behalten, die mit einer Fernbedienung verwendet werden können. Ich habe kein Netflix-Abo, konnte aber Amazon Prime testen und es funktioniert einwandfrei, das angebotene Streaming ist eindeutig in High Definition. [b][b] Ich verwende Kodi hauptsächlich zum Abspielen von Videos, aber Sie können problemlos 4K-Videos auf YouTube abspielen oder über Geforce Now auf Ihre Steam-Spielebibliothek zugreifen. [b][b] Die Parameter erlauben viele Anpassungen an den Bildern und ich rede hier nicht von der Korrektur der Bildgröße, sondern auch der Helligkeit, des Zooms, der Sättigungsfarben, der Farbe des Ihre Leinwand, die Farbtöne, ... Dies ist das erste Mal, dass ich so viele Anpassungen für das Bild gefunden habe und es ist eindeutig von Vorteil, da Sie das Bild nach Ihrem Geschmack und auch nach Ihrem Kontext anpassen können (zB: Leinwand, Wand, ...) [b][b] Der Nebula Cosmos Max 4k ist zweifellos der umfassendste Projektor in Bezug auf die Bildanpassung und das hat mir ermöglicht, sehr gute Einstellungen zu finden, um ein fast perfektes Bild. Ich werde auch meine Einstellungen teilen, um keine Zeit mit solchen Dingen zu verschwenden. [b][b][b]

Feinschliff

Der Nebula Cosmos Max 4k-Projektor ist wirklich schön, ich weiß, er ist subjektiv, aber er ist wohl einer der schönsten Projektoren, die ich bisher getestet habe. Sein Format ist dagegen etwas speziell, da die Projektoren oft eckig sind, wo der Nebel eine Ellipse hat. Diese Wahl ist zweifellos von dem Wunsch motiviert, den Ton gleichmäßig um den Projektor herum zu verbreiten. Dieser Projektortyp wird im hinteren Bereich eines Raumes platziert, daher muss auch nach hinten etwas Platz eingeräumt werden, damit der Ton nicht zu schnell an die Wand stößt. [b][b] Der Projektor vermittelt ein Premium-Feeling, die Verarbeitung ist tadellos, die Materialien sind gut aufeinander abgestimmt und das Gewicht verstärkt den soliden Eindruck. [b][b] An der Vorderseite des Projektors finden wir natürlich die optische Einheit, die recht imposant ist, sich aber gut in die Struktur des Projektors einfügt. Der Umriss des Projektors besteht aus einem Gitter zur Streuung des Schalls, es gibt zwei fast unsichtbare Auslässe, um die Wärme vom Projektor abzugeben. [b][b]
Auf der Rückseite befinden sich ein Zündknopf, zwei HDMI-Anschlüsse, zwei USB-Anschlüsse und ein digitaler Ausgang für Ton. Der Anschluss für die Stromversorgung befindet sich neben dem ersten HDMI-Port. [b][b] Die Oberseite des Projektors besteht aus einer reflektierenden Oberfläche, die beim Einschalten als kleine Sterne aufleuchtet. [b][b] Unter dem Projektor befindet sich die Befestigung, die benötigt wird, um den Projektor an einem Arm oder Ständer zu befestigen. [b][b][b]

Projektionsraum

Mein Projektionsraum ist rechteckig und 4,6 m x 2,9 m groß (Höhe 2,2 m). Ich habe zwei Projektionswände, eine 2,9 m breite weiße Wand, die nur mit weißer Farbe bestrichen ist und einen möglichen Rücksprung von 4 m hat. Dann habe ich eine 133-Zoll-ALR-Leinwand an einer anderen Wand mit einem möglichen Rücksprung von 2,8 m. Ich benutze hauptsächlich die ALR-Leinwand, außer wenn das Layout oder der Projektorentyp für diese Situation nicht geeignet ist.

Akkulaufzeit

Der Nebula Cosmos Max 4k hat keinen Akku, er funktioniert nur am Stromnetz.[b]

Leistungsaufnahme

Auf der offiziellen Nebula-Website soll der Verbrauch des Nebula Cosmos Max 4k 180 W erreichen. Das ist viel für einen Projektor wie diesen und einer der Dinge, die mich fast davon abgehalten haben, ihn zu kaufen. Zum Glück sieht die Realität anders aus. [b][b][b]

Betriebsgeräusche

Der Nebula Cosmos Max 4k ist mit zwei Belüftungsöffnungen zur Rückseite des Projektors ausgestattet. Die Belüftung ist beim Start recht laut, dann schwankt das Geräusch je nach Nutzung des Beamers. Es ist die Lichtintensität, die das Betriebsgeräusch erhöht. [b][b] Nebula kündigt eine maximale Geräusch von 32db , aber der Projektor ist deutlich lautere in Wirklichkeit habe ich gemessen mit der maximalen Helligkeit bis 50 db auf. Die Belüftung ist daher hörbar, wenn der Beamer keinen Ton erzeugt, aber das fand ich nicht problematisch. Mein XGIMI H1 macht weniger Lärm. Auf der anderen Seite war der von mir ebenfalls getestete Xiaomi Laser deutlich lauter und seine Positionierung an der Vorderseite machte das Geräusch problematischer. [b][b] Nach der Kalibrierung habe ich die Helligkeit auf 35% reduziert und auf dieser Stufe ist der Projektor nicht hörbar. [b][b][b]

Konnektivität

Wifi Der Nebula Cosmos Max hat keinen Ethernet-Port und ich hatte Bedenken, dass dies die Leistung beeinträchtigen würde, aber zum Glück ist dies nicht der Fall. Mein Projektor befindet sich im selben Raum wie mein Router, daher kann die Entfernung die Leistung nicht beeinträchtigen. Ich konnte unkomprimierte 4k-Videodateien ohne Probleme abspielen. [b][b] Bluetooth [b] Ich habe die Bluetooth-Verbindung des Projektors mit meiner Xiaomi-Soundbar getestet, ich hatte keine Probleme, die Verbindung herzustellen, aber ich bemerkte eine leichte Verzögerung im Ton (weniger als 1 Sekunde). Dies ist ein ziemlich häufiges Problem bei Projektoren, aber die Verzögerung ist klein genug, um sie zu ignorieren. Sie müssen wirklich aufpassen, um sie zu sehen. [b][b] Es ist auch möglich, den Projektor in einen Bluetooth-Lautsprecher zu verwandeln, indem Sie den "Bluetooth-Lautsprechermodus" durchlaufen. In diesem Fall können Sie Ton an den Projektor senden, der sich in einen Lautsprecher verwandelt (ohne muss ein Bild projizieren). [b][b][b]Bilder EinstellungenDer Nebula Cosmos Max 4k bietet viele Anpassungen, um das Bild zu verbessern, und diese Anpassungen ermöglichen es Ihnen, ein besseres Bild als das im Lieferumfang enthaltene zu erhalten. Ich hatte mit der Erstkonfiguration einen dE um 10 gemessen. Wenn Sie keine Ahnung haben, was das bedeutet, wissen Sie, dass das dE die Abweichung von Farben von der Norm misst und bei einem dE größer als 3 beginnt das menschliche Auge die Farbunterschiede wahrzunehmen. Bei einem dE von 10 sind einige Farben daher nicht fair und das Bild nutzt daher die Kapazität des Projektors nicht voll aus. [b][b] Mit den Einstellungen, die ich unten teilen werde, können Sie einen dE von 3,2 erreichen, Sie werden nicht viele Projektoren in dieser Preisklasse finden, die so niedrig sein können. Die Einstellungen, die ich Ihnen im Folgenden vorschlage, gelten für eine Projektion auf eine ALR-Leinwand, sodass Sie sie wahrscheinlich für eine komplett weiße Leinwand ein wenig anpassen müssen. [b][b] Bildeinstellungen: [b] Bildmodus: Film [b] Helligkeit: 35 [b] Kontrast: 50 [b][b] Wandfarbe : weiß (keine Auswahl für grau) [b] HDR aktiviert [b][b] Sättigung [b] Rot +55 [b] Grün +55 [b] Blau +55 [b] Cyan +55 [b] Magenta +45 [b] Gelb +45 [b][b] Farbton [b] Rot 60 [b] Grün 50 [b] Blau 36 [b] Cyan 30 [b] Magenta 65 [b] Gelb 40 [b][b] Verstärkung [b] Rot 65 [b] Grün 40 [b] Blau 40 [b] Cyan 40 [b] Magenta 55 [b] Gelb 42 [b][b] Farbtemperatur [b] R-Gain 54 [b] G-Gain 47 [b] B-Gain 35 [b][b] Gama> Enphoto [b][b] Ce Projektor aussendet zu viel und nicht blau genug Rot, wenn es aus der Box kommt, also müssen Sie diese Mängel durch eine ziemlich starke Modifikation dieser beiden Farben ausgleichen. Wenn Ihre Wand weiß ist, müssen Sie dieselbe Anpassung vornehmen. [b][b] Zusätzlich zu den Farbeinstellungen können Sie mit dem Nebula die Zoomstufe (digital) ändern und die Bildform mit Trapezkorrektur anpassen. Die Fokussierung ist automatisch und schnell, aber ich empfehle, den Fokus mit Ihrer Fernbedienung fein einzustellen, da Sie ein besseres Ergebnis in Bezug auf die Schärfe erzielen können. Für die Videos in diesem Artikel habe ich den Projektor in einer geraden Linie zur Leinwand aufgestellt und mit der Rückseite auf einen Schrank gestellt.[b]

Bildqualität

Video 1 (4k YouTube Costa Rica 4k) - ALR Bildschirm - Bild ca. 2m24. [b] benutze ich oft dieses Video meine Projektoren zu testen , da es viele Farben sehr lebendig und das verwendet die schärfe der bilder ist wirklich gut. Abgesehen von den ersten Sekunden des Videos produziert der Nebula hier eine hervorragende Bildqualität mit sehr guter Schärfe und Farbsättigung, die dem Originalvideo sehr getreu ist. [b][b] Video 2 (Trailer 4k Top Gun im lokalen Streaming H264 YUV 420) [b] Dieses Video mischt alle Arten von Szenen, hell und dunkel , sind die Szenen auch animierter als im vorherigen Video. Obwohl der Nebula keinen Ausgleichsmechanismus besitzt, ist das Bild vollkommen flüssig. Auch hier sind die Farben hervorragend, die Hautfarbe wird gut wiedergegeben, die Weißtöne sind sehr weiß und auch wenn das Schwarz nicht perfekt schwarz ist, ist der Kontrast für diese Art von Beamer recht gut. [b][b] Video 3 (4k YouTube Night walk in Tokyo) [b] Die Schwäche von Projektoren dieser Art ist der Kontrast, die Schwarzen sind nie wirklich schwarz und daher ist der Kontrast nie so stark wie bei Laserprojektoren. Der Nebel ist keine Ausnahme von der Regel, aber die Wiedergabe ist in diesem Video mit Nachtszenen dennoch recht gut, ich bin hier sehr weit von einer Situation entfernt, in der das Schwarz hellgrau ist. [b][b] Video 4 (4k Youtube Trofeo Lamborghini) [b] Dieses Video ist eine gute Zusammenfassung aller Punkte, die in den vorherigen Videos angesprochen wurden. Dieses Video mischt dunkle und helle Szenen, es gibt Bewegung, warme Farben und kalte Farben, ... der Nebula macht sich bei allen Arten von Szenen sehr gut. [b][b] Ich mache alle meine Videos unter den gleichen Bedingungen und verwende jedes Mal die gleichen Videos für jeden Projektor. Ich habe diesen Beamer seit einem Jahr und habe dank einer guten Kalibrierung noch keinen besseren in dieser Preisklasse gefunden. Selbst der dreifarbige JMGO U2 Laser kann nicht besser sein. [b][b][b]Kolorimetrie[b]Als ich den Nebula Cosmos Max 4k zum ersten Mal benutzte, fand ich das Bild schön, aber nicht außergewöhnlich. Durch das Spielen mit allen Parametern ist es mir gelungen, ein viel besseres Bild zu erhalten. Ich finde es bedauerlich, dass die Hersteller (und nicht nur Nebula) sich nicht mehr um eine genauere Farbmetrik out of the box bemühen, denn wie viele Käufer werden sich die Mühe machen, ihren Projektor zu kalibrieren? Projektoren wurden für ein breiteres Publikum produziert, daher finde ich es sehr bedauerlich, dass ein uninformiertes Publikum nicht in vollem Umfang von ihrem Kauf profitieren kann. [b][b]
Nach der Kalibrierung habe ich einen dE von 3,2 mit einem Maximum von 4,4 auf Magenta erhalten, ich könnte vielleicht noch etwas Zeit damit verbringen, diesen Unterschied zu reduzieren, aber er ist wirklich minimal. Ich bekam einen dE von 0,4 für Weiß bei einer Temperatur von 6512K, so perfektes Weiß hatte ich noch nie zuvor mit einem Projektor erreicht. Die Projektoren produzieren oft ein Weiß, das sich leicht in Richtung Blau verfärbt, das war auch bei diesem Nebula der Fall, aber nach der Kalibrierung war dieses Problem verschwunden. [b][b] Ich habe eine durchschnittliche Range von 1,94 bekommen, wo ich 2,1 hätte erreichen sollen, aber der Abstand ist nicht sehr groß und ich fand es in den Videos nicht wirklich problematisch.[b]Lichtstärke[b]Der Nebula Cosmos Max 4k hat eine Helligkeit von 1500 ANSI Lumen, er ist eindeutig nicht der hellste Projektor auf dem Markt, bietet aber ausreichend Helligkeit für den Einsatz in einem dunklen Raum. Außerdem musste ich die Helligkeit verringern, da bei meinem ALR-Bildschirm die Helligkeit zu stark war. Der Xgimi Horizon bietet mehr Helligkeit, aber ich sehe nicht wirklich den Sinn, wenn Sie sich in einem dunklen Raum befinden, da ein Projektor mit 2400 Lumen sowieso nicht ohne Kontrastverlust bei Tageslicht verwendet werden kann. [b][b] Helligkeit wird oft als Marketingargument verwendet und dann wird es fast zu einem Wettbewerb zwischen den Nutzern, wer den größten hat. Was soll man glauben Ich würde ganz einfach sagen, dass die allermeisten Beamer nicht bei Tageslicht verwendet werden können, selbst mit 2400 Lumen reicht das nicht für ein gutes Bild. Daher empfehle ich immer eine Dunkelkammer und in diesem Fall 1500 oder 2400 Lumen, es spielt keine Rolle. Wer wirklich mehr Helligkeit braucht, zahlt entweder mehr oder kauft ein ALR-Display mit Gain. Meins bietet einen Gewinn von 1,2, was mehr als genug ist.[b]Bildschärfe[b]Der Nebula Cosmos Max 4k ist ein 4K-XPR-Projektor, also kein nativer 4k-Projektor. Einen nativen 4k-Beamer gibt es in dieser Preisklasse sowieso nicht, aber das heißt nicht, dass das Bild nicht gut ist. Der in diesem Projektor verwendete DMD 0.47-Chip ist auch in anderen von mir getesteten Projektoren vorhanden (zB: Xgimi Horizon, Xiaomi Mi Smart 2 Pro, ...) und liefert sehr gute Ergebnisse in Bezug auf die Schärfe. Wenn Sie sich meine Testvideos und insbesondere das aus Costa Rica ansehen, werden Sie feststellen, dass die Bildschärfe wirklich hervorragend ist, es ist auch einer der besten Projektoren, die ich testen durfte.[b]Kontrast[b]
Der Kontrast ist die Schwäche dieser Art von Projektoren, sie sind alle durch die eingesetzte Technik limitiert und das betrifft nicht nur den Nebula, denn das ist bei Xgimi oder Xiaomi genauso. Wer besseren Kontrast will, muss leider mehr bezahlen oder zu einem "alten" Lampenprojektor greifen. Ich sage, es wäre unvermeidlich, aber selbst wenn dieses Problem sichtbar ist, ist es auf diesem Nebel nicht grundlegend störend. Wenn man sich die Tokio-Nachtszenen in den Demo-Videos anschaut, kann man meiner Meinung nach kaum sagen, dass der Kontrast schlecht ist. [b][b][b]Motionsausgleich[b]Der Nebula hat keinen Bewegungsausgleichsmechanismus, was bedeutet, dass die schnellen Seitwärtsbewegungen manchmal ruckartig sind, aber die Filme sind meistens so konzipiert, dass sie keine zu schnellen Seitwärtsbewegungen verursachen. Das Problem wird zweifellos für Sportszenen präsenter sein.[b]

Bildgröße und Projektionsabstand

Der Nebula Cosmos Max hat ein Projektionsverhältnis von 1,2, d. h. Sie erhalten ein Bild mit einer Breite von 1 m aus einer Projektionsentfernung von 1,2 Metern und wenn ich die Berechnungen vereinfachen, erhalten Sie ein Bild mit einer Breite von 80 cm für jeden Meter Abstand zwischen den Projektoren und die Projektionsfläche. Mein Projektor ist ungefähr 2,8 Meter von meiner Leinwand entfernt, also erhalte ich ein Bild, das 2,24 Meter breit ist. Um die Diagonale zu berechnen muss man die Breite durch 0,86 dividieren, ich erhalte hier eine Diagonale von 2m60 oder 102 Zoll. [b][b] Hier sind einige Berechnungen , die Sie auf Ihre Situation anpassen können: [b] Abstand / Breite / diagonal [b] 1 m / 80cm / 93cm [b] 2 m / 160cm / 186cm [b] 3 m / 240cm / 279cm [b][b] ich habe die Zahlen für eine einfachere Berechnung gerundet, so dass Sie , wenn dieser Projektor für Ihren Vorführraum geeignet ist , sehen können. Wenn das Bild zu groß ist, können Sie es mit dem Digitalzoom verkleinern, aber wenn Sie es stark verkleinern, verschlechtert sich die Bildqualität.[b]

Audioqualität

Der Nebula Cosmos Max 4k ist mit 4 Dolby Digital Plus-Lautsprechern ausgestattet, die eine Tonübertragung rund um den Projektor ermöglichen. Beim Klang ist mir als erstes die Kraft aufgefallen, die niedrigste Lautstärke bleibt perfekt hörbar und ich musste nie sehr laut aufdrehen. [b][b] Hätte der Beamer einen Klinkenausgang, hätte ich den gleichen Test wie das Smartphone bestehen können, mein Urteil über die Klangqualität wird daher eine subjektive Beurteilung nach Gehör sein. Der Sound ist druckvoller als das, was die Xgimi H1 oder Mogo Pro produzieren können, aber ich bin immer noch eine Stufe unter dem Xiaomi Mi Laser TV, der für die Größe meines Zimmers eindeutig zu laut war. Wenn ich bei den Frequenzen verweile, habe ich das Gefühl, dass der Frequenzbereich eingeschränkter ist als beim Xgimi mit seinen Harman-Kardon-Lautsprechern. Der Sound ist nicht schlecht, aber manchmal fehlt es an Finesse und ich habe den Eindruck, dass die Sounds manchmal gepuffert sind, weil ich bei einer lauten Szene mehr Schwierigkeiten habe, die Stimmen der Instrumente zu unterscheiden. [b][b] Zum Testen der Höhen habe ich ein Video von Adele verwendet: [b] [b][b] Zum Testen der Bass, verwenden ich ein Video von billie Eilish [b] [b][b] Es ist sehr wahrscheinlich , dass YouTube diese Videos für Copyright - Probleme blockiert, wenn ja Ich würde ein Video in den privaten Modus stellen. [b][b] Ich habe diese Videos mit dem Xiaomi Mi 10T Pro aufgenommen und obwohl dieses Telefon in der Lage ist, gute Videos zu produzieren, wird die Aufnahme im Vergleich zur Realität immer noch eine Verschlechterung aufweisen. [b][b] Ich habe keine eigene HiFi-Anlage, aber ich bezweifle, dass ein Beamer mit einer solchen Anlage mithalten kann. Wenn Sie keine Installation haben, bietet Ihnen der Cosmos ohne zusätzliche Kosten eine völlig korrekte Lösung. Der Sound ist kräftiger als bei meiner Xiaomi 28W Soundbar, aber wohl weniger präzise, denn wenn viele Sounds zusammengemischt werden, kann die Soundbar die Soundtypen besser unterscheiden. Wenn Sie ein Fan von Michael Bay-Filmen sind, in denen ständig alles explodiert, werden die Lautsprecher des Cosmos Max an ihre Grenzen stoßen. [b][b][b]

Videospiele

Der Nebula Cosmos Max 4k ist kein Gaming-orientierter Beamer, schneidet aber mit einem Input-Lag (= Display Delay) von 50 ms recht gut ab. Dies ist eindeutig nicht ausreichend für Spiele, bei denen eine schnelle Reaktion wie FPS erforderlich ist, aber für Spiele, bei denen die Reaktionszeit weniger wichtig ist, sollte es ausreichend sein. Das Video zeigt ein Spiel mit Asphalt 8, bei dem der Lag für mich absolut kein Problem war.[b]

Aufgetretene Bugs

Noch nicht verfügbar / getestet[b][b]

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung

Nach der Crowdfunding-Phase ist der Preis des Nebula Cosmos Max ziemlich stark gestiegen und ich fand den Preis zu hoch. Der Nebula ist ein guter Beamer, aber für 1.400 bis 1.600 € gab es andere Alternativen, darunter auch einige gute Laserprojektoren. Nachdem der Preis nun auf 1000€ gefallen ist, hat dieses Projekt eine neue Daseinsberechtigung gefunden, denn das Preis-/Leistungsverhältnis ist deutlich fairer als bei 1400€. Ich benutze diesen Projektor seit über einem Jahr (Ende Dezember 2021) und bin immer noch sehr zufrieden damit, ich würde gerne einen Ersatz dafür finden, aber bisher habe ich noch keinen gefunden, aber ich habe das Gefühl, dass es nicht geht lang sein, aber es wird auf Kosten eines teureren Kaufs gehen. [b][b] Der Nebula Cosmos Max hat nicht von einer so hohen Sichtbarkeit profitiert wie das Xiaomi Mi Smart 2 Pro oder neuerdings auch das Xgimi Horizon und das ist wirklich schade. Ich glaube, der Mutterkonzern Anker hat sich auf die USA konzentriert und den europäischen Markt etwas vernachlässigt. Weniger Sichtbarkeit bedeutet nicht, dass der Projektor schlechter ist, denn auch mehr als ein Jahr nach seiner Markteinführung ist dieser Projektor immer noch im Rennen. Nach der Kalibrierung habe ich ein Bild von sehr guter Qualität mit korrekten Farben, fast perfektem Weiß und sehr guter Schärfe erhalten. Leider muss man die Kalibrierungsbox durchgehen, um wirklich davon zu profitieren, aber das ist beim Xgimi Horizon genauso. Die in diesem Test präsentierten Werte sollen Ihnen erlauben, die gleiche Bildqualität zu genießen, ohne sich um die Einstellungen kümmern zu müssen. [b][b] Unter den anderen Qualitäten des Projektors würde ich die Verarbeitungsqualität (es ist ein schönes Gerät), die Klangqualität (auch wenn der Xgimi besser ist) erwähnen, die Wahl für Android TV und seine vielen Anwendungen (nativ kompatibel mit Amazon Prime) und seine vielen Einstellungsmöglichkeiten. Dieser Projektor verbraucht sehr wenig Strom, wenn Sie die Helligkeit richtig einstellen. (100% Helligkeit = schlechtere Bildqualität = mehr Rauschen = höherer Verbrauch) [b][b] Bei diesem Beamer ist nicht alles perfekt, ich habe offensichtlich einige Schwächen darin gefunden und manchmal ist es sehr wenig. Da ist zum Beispiel die Fernbedienung, die den Tasten wenig entlastet und da sie nicht beleuchtet ist, muss man im Dunkeln manchmal etwas nach der richtigen Taste suchen. Der Klang ist gut, es sei denn, Sie schieben es ganz auf, die Stimmen werden schnell von den anderen Frequenzen überwältigt, aber a priori, wenn Ihr Raum nicht zu groß ist (15-20 m²), müssen Sie den Klang nicht so weit treiben. Das Lüftungsgeräusch ist bei starkem Licht hörbar, bei 35% kann ich es nicht hören, aber über 50% konnte man es hören. [b][b] Welche Alternativen gibt es zu diesem Projektor? [b][b] - Xgimi Horizon: Bewegungskompensation, ein besserer Klang, reaktions / schneller [b] - Xiaomi Mi Smart - 2 Pro: deutlich billiger , aber schlechtere Kolorimetrie, schlechte Klangqualität [b][b][b]Stärken:[b]Bildqualität [b] Bildschärfe, Auflösung 4k [b] Energieverbrauch [b] Android TV [b] Mögliche Einstellungen [b][b][b]Schwächen:[b]Fernbedienungsentlastung [b] Lüftergeräusch mit Helligkeit > 50% [b] Dezente Stimme (insbesondere Stimmen) bei hoher Lautstärke [b][b][b]

laurent willen Laurent Willen
Anstatt mir Unsinn im Fernsehen oder auf YouTube anzusehen, verbringe ich meine Zeit abends damit, Produkte zu testen und meine Leidenschaft für Technik, Reisen und Fotografie zu teilen.

Ich betreibe diese Website in meinem Namen und völlig unabhängig, niemand bezahlt mich dafür.

Ich habe mehr als 20 Jahre Erfahrung in der digitalen Welt, ich habe zahlreiche Websites mit hohem Publikum bei Unternehmen in Belgien wie Mobistar, Microsoft, Immoweb, BrusselsAirlines, Proximus, Orange,... verwaltet und weiterentwickelt.

Bemerkungen

Beteiligen Sie sich an der Diskussion / Stellen Sie Ihre Fragen

Ihr Kommentar wird nach der Validierung veröffentlicht. In meiner Freizeit antworte ich auf über 1500 Kommentare pro Jahr, daher kann ich nicht immer sehr schnell antworten. Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar und wird nicht für kommerzielle Zwecke verwendet.









Sie werden per E-Mail benachrichtigt, wenn eine Antwort veröffentlicht wird